Mag.

Erich Maierhofer

 

Portrait

Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Wirtschaftsuniversität Wien, Juli 1994

Seit Juli 1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg, Deutschland. Von 1994 bis 2002 im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Arbeitsbereich Analytische Statistik und Regionalforschung (1994-1998) sowie Informationsmanagement (1998-2002). Seit 2002 im Bereich Controlling und Finanzen (CF1) der Zentrale verantwortlich für die Informationsversorgung aller Arbeitsagenturen mit ca. 90.000 Mitarbeitern.

08/2003 – 02/2005 erfolgreiche Projektleitung zum Aufbau eines Management-Informationssystems für die Umsetzung der Neuen Steuerungslogik der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen der umfangreichen Reformaktivitäten. Seit 2004 Stellvertretung der Bereichsleitung Controlling und Finanzen (CF1).

Seit 2000 freiberufliche Beratertätigkeit für Reformen im Öffentlichen Bereich der Arbeitsverwaltung in Südafrika, China, und Rumänien.

Seit 1998 an der FH JOANNEUM als Lektor für Gesellschaftspolitische Aspekte der nformationsgesellschaft tätig.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte: Unterschiedliche Visualisierungsformen von Massendaten für Managementinformation sowie die Entwicklung neuer Indikatoren zur Analyse regionaler Arbeitsmärkte.