Sandra Macher

BA MA

 

Portrait

Sandra Macher schloss 2018 ihr Bachelorstudium "Soziologie" an der Karl-Franzens-Universität Graz ab. Anschließend studierte sie "Gesundheitstourismus und Freizeitmanagement" an der FH JOANNEUM in Bad Gleichenberg und schloss im Herbst 2020 ihr Masterstudium ab. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit klimafreundlichen Lebens- und Reisestilen.

Bereits während des Studiums war Sandra Macher seit März 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesundheits- und Tourismusmanagement tätig. Sie arbeitete am Projekt Digi-T (Digital Literacies in Styrian Tourism) und beschäftigte sich mit der Digitalisierung in Tourismusbetrieben. Weiters führte sie quantitative und qualitative Gästebefragungen in der Region Thermen- und Vulkanland Steiermark durch. Neben dem Schwerpunkt in Tourismus ist Sandra Macher auch in der Gesundheitsforschung tätig. Im Jahr 2021 war sie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMSGPK) an der Durchführung einer Gesundheitsfolgenabschätzung (GFA) zur täglichen Bewegungseinheit für SchülerInnen in Österreich bis zur 8. Schulstufe beteiligt. Seit 2021 arbeitet sie am Erasmus+ Projekt Com.HeNet.