Industrielle Mechatronik

Werkstoffkunde

Vorlesung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Aufbau von Werkstoffen
• Atome, Atombindung, Kristalle, Baufehler
• mehrphasiger Stoffe, Legierungen

Eigenschaften der Werkstoffe
• mechanisch-technologische Eigenschaften
• elektrische Eigenschaften
• physikalische und chemische Eigenschaften

Metallische Werkstoffe
• Reine Metalle
• Metalllegierungen
• Nichteisenmetalle (Schwer- und Leichtmetalle)

Polymerwerkstoffe
• Thermoplast-, Duroplast und Elastomerwerkstoffe

Glas- und Keramikwerkstoffe
• Oxidkeramische Werkstoffe
• Glaswerkstoffe und Glaskeramikwerkstoffe,

Verbundwerkstoffe
• Faserverstärkte Werkstoffe
• Hartmetalle und Cermets
• Polymerverbundwerkstoffe

Halbleiter
• reine Halbleiter
• Dotierung

Lernergebnisse der LV

Die Absolventinnen und Absolventen können die Eigenschaften und typische Einsatzgebiete von Metallen, Glas- und Keramik, Polysmer- und Verbundwerkstoffen in mechanischen Aufbauten und elektrotechnischen und elektronischen Komponenten wiedergeben.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
• Perovic: Handbuch Werkzeugmaschinen
• Lotter; Wiendahl: Montage in der industriellen Produktion
• Merkel; Thomas: Taschenbuch der Werkstoffe
• Bargel; Schulze: Werkstoffkunde
• Fischer; Hofmann; Spindler: Werkstoffe in der Elektrotechnik
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

Vorlesung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Maturaniveau

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Prüfung