Industrielle Mechatronik

Technisches Zeichnen

Integrierte Lehrveranstaltung, 4.00 ECTS

 

Lehrinhalte

• Technische Zeichnungen als Informationsträger im Produktionsprozess
• Grundlagen und Aufbau normgerechter technischer Zeichnungen
• Die Darstellung von Objekten in technischen Zeichnungen (ISO-Projektionsmethoden),
Schnittdarstellung etc.
• Bemaßung und Gestaltung technischer Zeichnungen und normkonforme
Darstellungsvereinfachung von z.B. Gewinden, Normteilen etc.
• Eigenständiges Erstellen einer Konstruktionszeichnung nach gegebenen
Aufgabenstellungen
• Erstellung virtueller 3D-Bauteile
• Aufbau von Baugruppenmodellen auf Basis von 3D-Bauteilen
• "Bottom up" und "Top down" Strategien zur Erstellung von Baugruppen
• Ableitung technischer Zeichnungen aus 3D-Bauteilmodellen und 3D-
Baugruppenmodellen

Lernergebnisse der LV

Die Absolventinnen und Absolventen
• können normgerechte technische Zeichnungen verstehen,
• können Bauteile und Baugruppen in einer CAD-Software erstellen und
• können technische Zeichnungen aus Bauteil- und Baugruppenmodellen ableiten.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
• Böge: Technische Mechanik
• Böge: Aufgabensammlung Technische Mechanik
• Hoischen: Praxis des technischen Zeichnens
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

1,5 ECTS Vorlesung
2,5 ECTS Übung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Maturaniveau

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Vorlesung: Prüfung
Übung: permanente Leistungsbeurteilung