Informationsdesign

Medientheorie 2

Seminar, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Im Zentrum der Lehrveranstaltung steht die kritische Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten des Einsatzes von Konstruktivismus, Systemtheorie oder auch Zeichentheorien sowie der Umgang mit Symbolen sowie Simulakren.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden sind in der Lage, grafische, fotografische, filmische und/oder textuelle Diskussionsbeiträge unter Rückgriff auf Anregungen aus Systemtheorie, Zeichentheorien, Konstruktivismus respektive Jean Baudrillards Begriff des Hyperrealismus zu erstellen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

CD Khazaeli CD, Systemisches Design, Reinbek bei Hamburg 2005; H Brückner, Informationen gestalten, 2004; Wibke Weber (ed.), Kompendium Informationsdesign, Berlin-Heidelberg 2008;
Fachzeitschriften: Novum

Art der Vermittlung

Vo

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Mitarbeit, Gruppenarbeit, Präsentation