Informationsmanagement

Strategische und operative Aufgaben des Informationsmanagements

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Das ökonomische Handeln hängt immer mehr ab von der Ressource Information. Sie nimmt heutzutage eine gleichberechtigte Rolle neben den klassischen Produktionsfaktoren ein, vor allem wenn es um die Durchsetzung strategischer Ziele eines Unternehmens geht, um die Entscheidungsunterstützung auf allen Ebenen oder um die Erzeugung und Nutzung von Wettbewerbsvorteilen.
Dazu verbinden Unternehmen beispielsweise ihre Prozesse mit KundInnen und LieferantInnen; der dazu erforderliche durchgängige Informationsfluss bedingt ein hohes Maß an technischer und organisatorischer Unterstützung, was durch gezieltes Informationsmanagement ermöglicht wird. Hierbei kann zwischen strategischen, operativen und administrativen Aufgaben des Informationsmanagements unterschieden werden.