IT-Recht & Management

techn.-rechtl. Aspekte von e-Government

Seminar, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die integrierte Lehrveranstaltung E-Government erklärt die Veränderung der öffentlichen Verwaltung durch das Internet. Zu Beginn wird darauf eingegangen, warum dies so ist und die wichtigsten Trends und Treiber werden besprochen. Der größte Abschnitt der Vorlesung ist den rechtlichen Bereichen des E-Government gewidmet. Im technischen Teil werden die Themen Schnittstellen, Bürgerkarte/Handysignatur, sowie Tools und Verfahren in der öffentlichen Verwaltung in der EU behandelt.

Lernergebnisse der LV

Nach dem Absolvieren der Lehrveranstaltungen besitzen Studierende ein umfangreiches Wissen über sowohl technische als auch rechtliche Bereiche des E-Government in Europa.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Websites des Bundekanzleramt, digitale Strategie, digitale Agenda der EU

Art der Vermittlung

Vorträge und Online Vorträge

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Grundwissen über Informatik

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Endklausur am Ende des Semesters