Jobs

KN 879 18 001: WissenschaftlicheR MitarbeiterIn für die Mitarbeit im Forschungsprojekt „Josef Ressel Zentrum für die Erforschung von Prädispositionen der perinatalen metabolischen Programmierung von Adipositas“

Institut "Hebammen" in Graz

 

Das Forschungsvorhaben hat zum Ziel, die Entstehung von Adipositas unter anderem anhand der frühkindlichen Ernährung, der Körperzusammensetzung und der Sättigungswahrnehmung zu analysieren.

Aufgabengebiet:
Das Aufgabenspektrum umfasst die Betreuung von Schwangeren bzw. jungen Müttern und deren Neugeborenen in der FH und bei Hausbesuchen. Dazu zählen insbesondere die Abnahme der Anamnese, Blutentnahme, Feststellung des Gewichtsverlaufs, das eigenständige Abhalten der Mütterberatungseinheiten, sowie die Mitarbeit bei Literaturrecherchen und Dateneingabe.

Anforderungsprofil:
Als BewerberIn verfügen Sie über eine abgeschlossene Hebammen- oder Pflegeausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Gesundheitswissenschaften. Gute Englischkenntnisse, Berufserfahrung als Hebamme, DGKS, oder in der Stillberatung, in der Versorgung von schwangeren Frauen, Wöchnerinnen und/oder Müttern mit Säuglingen, sowie die Bereitschaft zum inhaltlichen Austausch mit Teammitgliedern im Analyseprozess sind von Vorteil.

Bei uns erwartet Sie ein lebhaftes, innovatives Arbeitsumfeld, ein engagiertes, interdisziplinäres Team, sowie gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Beschäftigungsausmaß: 50 - 60 %
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: April 2018 (Befristet bis 31.12.2018)
Mindestentgelt € 2.319,8 brutto bei einem 100%igen Beschäftigungsausmaß (Überzahlung bei anrechenbarer Berufserfahrung bzw. anrechenbaren Qualifikationen möglich)

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schicken Sie bitte unter Angabe der Kennnummer bis zum 15. Februar 2018 an:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
z. H. Frau Christine Assel
Alte Poststraße 147
8020 Graz

T: +43 316 5453 8867
E: christine.assel@fh-joanneum.at
https://fh-joanneum.at/hochschule/karriere

Im Sinne unseres Leitbildes der FH JOANNEUM - University of Applied Sciences, welches die Vielfalt von Menschen in Ihren diversen Aspekten wertschätzend zu interpretieren anregt, werden Menschen mit solchen persönlich-vielfältigen Hintergründen nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen wissenschaftliche MitarbeiterInnen:
Abschluss eines facheinschlägigen Hochschulstudiums im Ausmaß von mind. 180 ECTS; Rhetorisch versiertes Auftreten; Befähigung zu fundiertem wissenschaftlichen Arbeiten; gute Englischkenntnisse; Interesse an der Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und innovativen Umfeld.