Journalism and Public Relations (PR)

Media History/Media Evolution/Media Perspectives

Lecture, 4.00 ECTS

 

Course content

Information and communication constitute basic human needs. Thus, this lecture looks at Austrian and internaltional mass media by adopting a historical, chronological, and thematic approach in considering aspects of tradition and innovation, standardization, globalization, international trends, and the interdependency of politics, society, and the media.

Learning outcomes

Basic introduction into media history, media sociology and communication science.

Recommended or required reading and other learning resources / tools

Bolz, Norbert: Das ABC der Medien;
Karmasin, Matthias: Paradoxien der Medien;
Watzlawick, Paul: Menschliche Kommunikation;
Gleick, James: Die Information;
Münker, Stefan: Emergenz digitaler Öffentlichkeiten;
Ruß-Mohl, Stephan: Journalismus. Das Lehr- und Handbuch;
Weischenberg, Siegfried: Handbuch Journalismus und Medien;
Franck, Georg: Ökonomie der Aufmerksamkeit;
Bernardy, Jörg: Aufmerksamkeit als Kapital;
Nolte, Kristina: Der Kampf um Aufmerksamkeit;
Burkart, Roland: Realitätsinszenierung in der Massenkommunikation;
Knieper Thomas/Müller, Marion: Kommunikation visuell;

Bösch, Frank: Mediengeschichte. Vom asiatischen Buchdruck zum Fernsehen. Frankfurt aM und New York 2001 (= campus historische Einführungen).
Fidler, Harald und Merkle, Andreas: Sendepause. Medien und Medienpolitik in Österreich. Oberwart 1999 (= edition lex list, 12).
Fidler, Harald: Österreichs Medienwelt von A bis Z. Das komplette Lexikon mit 1000 Stichworten von "Abzockfernsehen" bis "Zeitungssterben". Wien 2008.
Frei, Norbert und Schmitz, Johannes: Journalismus im Dritten Reich. München4 2011.
Hanisch Ernst: Der lange Schatten des Staates. Österreichische Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert. Wien 1994.
Hausjell, Fritz: Journalisten für das Reich. Der "Reichsverband der deutschen Presse" in Österreich 1938 - 45. Wien 1993 (= Österreichische Texte für Gesellschaftskritik, Bd. 56).
Hiebel, Hans Heinz [u. a.]: Die Medien. Logik - Leistung - Geschichte. München 1998 (= UTB 2029).
Hobsbawm, Eric: Das Zeitalter der Extreme. Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts. München7 2004.
Jagschitz, Gerhard: Die Presse in Österreich von 1918 bis 1945. In: Die österreichische Tagespresse. Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Eine Dokumentation von Vorträgen des Symposions "200 Jahre Tageszeitung in Österreich". Hg. v. Heinz Pürer [u. a.]. Salzburg 1983 (= Hefte des Kuratoriums für Journalistenausbildung, 5/1983). S. 42-82.
Muzik, Peter: Die Zeitungsmacher. Österreichs Presse. Macht, Meinungen und Milliarden. Wien 1984.
Steinmaurer Thomas: Konzentriert und verflochten. Österreichs Mediensystem im Überblick. Mit Beiträgen von Elfriede Scheipl und Andreas Ungerböck. Innsbruck [u. a.] 2002 (= Beiträge zur Medien- und Kommunikationsgesellschaft, Bd. 10).
Stöber, Rudolf: Mediengeschichte. Die Evolution „neuer“ Medien von Gutenberg bis Gates, 2 Bde.. Wiesbaden 2003 (= Studienbücher zur Kommunikations- und Mediengeschichte).
Zeininger, Ludwig und Walitsch, Herwig: Rationalisierung – Normierung. In: Kunst – Wissenschaft – Kommunikation. Comm.gr2000az. Chip/Schloß Eggenberg. Hg. v. Helmut Konrad und Richard Kriesche. Wien und New York 2000. S. 148 – 163.

Mode of delivery

Lecture

Prerequisites and co-requisites

None

Assessment methods and criteria

Final Exam