Management internationaler Geschäftsprozesse

Außenhandelstechnik

Vorlesung, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung werden die Studierenden über Außenhandelspolitik, internationale Wirtschaftsorganisationen, Erscheinungsformen des Außenhandels und die Durchführung von Außenhandelsgeschäften unterrichtet. Die Schwerpunkte Außenhandelspolitik und Außenhandelswesen sowie Exportlogistik werden den Studierenden jeweils in Verbindung mit Praxisbeispielen und Verweisen auf zusätzliche Informationsquellen, vermittelt.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden sind nach dem Abschluss dieser Lehrveranstaltung in der Lage, Erscheinungsformen des Außenhandels richtig zu benennen und sie kennen Instrumente der Exportlogistik. Studierende sind vertraut mit Modellen der Außenhandelspolitik und einschlägiger internationaler Wirtschaftsorganisationen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Dumetz/Saginova/Woolliams/Foster/Belbin/Trompenaars/.../Hampden-Turner: Cross-cultural management textbook: Lessons from the world leading experts in cross-cultural management (2012).
Jahrmann: Außenhandel, in der Reihe Kompakt-Training Praktische Betriebswirtschaft (Hg. Olfert) (2013).
Lussier/Corman/Kimball: Entrepreneurial New Venture Skills (2014).
Fachjournale:
The Journal of Business Strategy.
Entrepreneurship Theory and Practice.

Art der Vermittlung

VO

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

M1, M6

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung