Management internationaler Geschäftsprozesse

Wahlpflichtfach 4: Creative Corporate Communication

Seminar, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

In dieser Lehrveranstaltung wird grundsätzliches Wissen über das Feld der Marktkommunikation vermittelt. Welche Voraussetzungen sind notwendig, um erfolgreich Markt-Kommunikation zu machen? Auf welche Parameter sollte man achten. Wie setzt man einen schlüssigen Kreativ-Prozess auf? Auf welchen Grundlagen sollte eine Entscheidung für eine bestimmte Kommunikationslösung beruhen? Ziele der Lehrveranstaltung sind: Verständnis über die Grundlagen des kreativen Arbeitsprozess; Kenntnis der unverzichtbaren Informationen, die dem kreativen Prozess vorangehen; Fähigkeit kreative Ideen für ein Produkt, eine Marke zu bewerten; Vermittlung von Best Practice Beispielen erfolgreicher Kommunikation.
Jedes zu vermittelnde Thema wird durch Kommunikations-Beispiele aus der Praxis des Vortragenden bzw. der großen weiten Welt der herausragenden Werbung unterstützt.
1) 7 Thesen erfolgreicher Markenkommunikation: Welchen Regeln und Mustern sollte moderne Markt-Kommunikation folgen und warum?
2) Das Briefing - Das wichtigste Sprungbrett zu erfolgreicher Kommunikation: Welche Informationen sollten in einem guten Briefing stehen?
Praktische Übung – Gruppenarbeit, Präsentation der Briefings.
3) Wie entsteht eine kreative Idee? Kreativ-Techniken, Wie bewertet man eine kreative Idee? Beispiele herausragender internationaler Kreation.
Praktische Übung: Ausarbeiten kreativer Ideen auf Basis der erarbeiteten Briefings.
4) Casestudy. Von der Mafo über Agentur Briefing bis zum Kampagnen-Pre-Test sowie zur Umsetzung der Testsieger-Kampagne.
Worauf ist bei der Umsetzung zu achten? Was ist zu tun? Auswahl Filmproduktion, Casting, Casting Fotoshooting, Dreh/Shooting Rohschnitt, Bildbearbeitung, Reinzeichnung, Sendekopien, Fertige Arbeit an Medien lt. Mediaplan.

Lernergebnisse der LV

Nach Abschluss des jeweiligen Wahlpflichfaches sind die Studierenden in der Lage
- das Thema der Lehrveranstaltung und die wesentlichen Inhalte zu beschreiben
- Fallbeispiele anhand der gelernten Theorie zu analysieren
- Lösungsvorschläge zu Praxisproblemen im Zusammenhang mit dem Thema der Lehrveranstaltung anzubieten

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Sales management : principles, process and practice; Donaldson, Bill; Palgrave Macmillan 2007
Coughlan, Anne T./Anderson, Erin/Stern, Louis W./El-Ansary, Adel I.: Marketing Channels, 7th Ed., Pearson Education Inc., Upper Saddle River 2006
Die 7 Disziplinen im Sales-Management : Eine Anleitung für nachhaltige Kunden- und Geschäftsentwicklung im Vertrieb; Rauch, Nikolaus A. [VerfasserIn]; Springer Gabler 2016
The handbook of logistics and distribution management; Rushton, Alan Croucher, Phil Baker, Peter; Kogan Page 2007
Distributionsmanagement; Specht, Günter; Fritz, Wolfgang; Stuttgart: Kohlhammer 2005
International journal of physical distribution and logistics management.

Art der Vermittlung

Seminar, 2 SWS, 2 ASWS

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-immanenter Prüfungscharakter