Management internationaler Geschäftsprozesse

Empirische Methoden (qualitative und quantitative)

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden lernen, eine geeignete quantitative und qualitative empirische Methoden auszuwählen und an Forschungsbeispielen und Beispielen in der Praxis anzuwenden. Die qualitativen und quantitativen Methoden werden im Rahmen des Vorlesungsteils vorgestragen, die quantitativen Methoden in Übungen im EDV Labor vertieft.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden lernen unterschiedliche quantitative und qualitative Methoden kennen. Sie sollten nach dem Besuch dieser Lehrveranstaltung in der Lage sein, geeignete quantitative und qualitative Methoden auszuwählen und im Rahmen in der Praxis anzuwenden. Dies schließt insbesondere die geeignete Auswertung der erhobenen Daten mit Hilfe der Statistik bzw. der Inhaltsanalyse mit ein. Die Methoden werden dazu im Rahmen des Vorlesungsteils vorgetragen. Quantitative Methoden werden im Anschluss im Übungsteil im EDV-Labor mit Hilfe der Statistiksoftware R (bzw. RStudio) geübt und vertieft.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Churchill, G., & Iacobucci, D. (2005). Marketing research. Methodological foundation (9th ed.). Mason, Ohio: Thomson South West.
Flick, U; von Kardorff, E.; Steinke, I. (Eds.). (2004). A Companion to Qualitative Research. Sage.
Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W., & Weiber, R. (2015). Multivariate analysemethoden: eine anwendungsorientierte einführung. Springer-Verlag.
Malhotra, N. K. (2014). Basic marketing research (4th ed.). Harlow: Pearson Education Ltd.
Teddlie, C., & Tashakkori, A. (2009). Foundations of Mixed Methods Research: Integrating Quantitative and Qualitative Approaches in the Social and Behavioral Sciences. Thousand Oaks: Sage.

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

VO: LV-abschließende Prüfung; UE: LV-immanenter Prüfungscharakter