Management internationaler Geschäftsprozesse

International Market Entry Strategies

Seminar, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Diese Lehveranstaltung zielt darauf ab, dass Studierende die Chancen und Risken der internationalen Geschäftstätigkeit kennen und einschätzen lernen. Studierende erhalten einen Einblick in die Determinanten unternehmerischer Entscheidungen in der internationalen Wirtschaft, inkl. politischer, sozialer, ökonomischer, rechtlicher und kultureller Rahmenbedingungen. Unterschiedliche Markteintrittstrategien, wie Export, Franchising, Joint Ventures, M&A usw werden thematisiert.

Lernergebnisse der LV

Studierende können nach dem Abschluss dieser Lehrveranstaltungen Methoden der Markteintrittsstrategien anwenden, wie zB SWOT Analysen oder PESTLE Analyseverfahren. Studierende kennen die Kriterien anhand derer Firmen Markteintrittsentscheidungen treffen und können diese bewerten.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Griffin, Ricky W. and Michael W. Pustay. 2014. International Business. Upper Saddle River: Pearson Education/Prentice Hall. Part III: Managing International Business.
Young, Stephen. 2000. International market entry and development - Strategies and Management. Hemel Hempstead, Hertfordshire: Harvester Wheatsheaf.
Lymbersky, Christoph. 2008. Market Entry Strategies: Text, Cases And Readings In Market Entry Management
Lovelock, C / Wirtz, J. .: Services Marketing – People, Technology, Strategy, 8th edition, World Scientific Publishing Co Inc (USA), 2016
Fachzeitschriften:
International Journal of Global Trade
European Journal of International Management
Journal of International Business Studies
Advances in Service Marketing and Management
European Journal of Marketing
International Journal of Service Industry Management
Journal of the Academy of Marketing Science
Journal of Marketing
Journal of Retailing
Journal of Services Marketing
Journal of Services Research
The Service Industries Journal
Financial Times
Harvard Business Review
Absatzwirtschaft

Art der Vermittlung

SE

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

nicht zutreffend

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

SE: LV-abschließende Prüfung