Management internationaler Geschäftsprozesse

IT in Internationalen Unternehmen

Vorlesung, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

In diesem Kurs wird der Fokus auf eine "Business" Perpsektive von IT und ihre Rolle in internationalen Geschäftsprozessen gesetzt. Die Rolle des CIO (Chief Information Officer) und die damit verbundene Mission IT Prozesse mit globalen Geschäftsstrategien abzustimmen wird untersucht. Im Kurs werden Management Konzepte und Methoden vorgestellt, welche das Verständnis über IT und ihre Rolle in internationalen Geschäftsprozesse fördern sollen. Anhand von Fallbeispielen, üben und entwickeln Studierende grundlegende Skills für die Geschäftswelt. Im Kurs wird ebenso beleuchtet, wie moderne Ansätze für strategische Planung und Systementwicklung zum Konsens zwischen IT Fachleuten und Geschäftsleuten beitragen können. Ein Schwerpunkt wird auf "Enterprise Applications", "Business Intelligence" und globale IT Infrastrukturen gesetzt, welche diese Prozesse unterstützen. Studierende lernen im Kurs, wie sie die IT Fähigkeit eines Landes in der vernetzten Welt der globalen Wirtschaft messen und evaluieren.

Lernergebnisse der LV

Das Ziel dieses Moduls ist es, den Studierenden aufbauend auf Modul 4 ein Grundverständnis über Unternehmensfinanzierung, Finanzplanung und Risikomanagement zu vermitteln. Dabei wird Basiswissen über Finanzierung, Risiken, Risikomanagementstrategien und dem Zusammenhang mit unternehmerischen Entscheidungen vermittelt. Zusätzlich zu den theoretisch vermittelten Inhalten sollen Studierende IT-Lösungen kennen lernen in denen diese Aspekte erfasst, abgebildet, analysiert, progostiziert und optimiert werden können.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Berk/DeMarzo, Grundlagen der Finanzwirtschaft, 3. Auflage, Pearson; Hull, Risikomanagement, 4.Auflage, Pearson; Quirk, Excel 2016 for Business Statistics, Springer
Fachzeitschriften: Journal of Finance; Harvard Business Review

Art der Vermittlung

VO, 1 SWS, 1 Gruppen, 1 ASWS

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Finanzierung 1

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Präsentationen, Mitarbeit, Seminararbeit