Management internationaler Geschäftsprozesse

IFRS

Vorlesung, 1.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Es werden die Grundlagen der Internationalen Rechnungslegung nach IFRS vermittelt. Weiters wird die Fähigkeit geschult, zu erkennen, ob und wie ein neuer International Financial Reporting Standard eingeführt werden soll.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden kennen die Grundlagen der internationalen Rechnungslegung. Die Studierenden können die Instrumente der IFRS in einfachen Beispielen anwenden.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:Gurmann, S. (2014) Grundzüge des Gesellschafts- und Insolvenzrechts (Linde Wien); Grohmann-Steiger,Schneider, Dobrovits: Einführung in die Buchhaltung im Selbststudium, 21. Auflage, Wien 2016; aktuelle Geschäftsberichte; Weber, 5 vor Jahreabschluss, nwb, 2014; Hoffmann - Lüdenbach (Hrsg.) IAS/IFRS -Texte; Grünberger, IFRS 2016, 13. Auflage, 2015.
Fachzeitschriften: Das Recht der Wirtschaft (RdW), Wirtschaftsrechtliche Blätter, ecolex

Art der Vermittlung

VO

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

nicht zutreffend

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche Prüfung