Massenspektrometrie und molekulare Analytik

Molekularbiologische und gentechnologische Methoden

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Isolierung von Nukleinsäuren (u.a. aus komplexen Probenmatrices wie Bodenproben, Abwasser, Atemgas und Plasma), Amplifikation und Detektion von Nukleinsäuren unter Verwendung unterschiedlichster Detektionsformate (z.B. digital PCR, qPCR, in situ ...), Auswahl passender Vektor- und Wirtssysteme, Untersuchung bzw. Beeinflussung der Genregulation (real-time PCR, RNA-Interferenz, ...), Mutagenese, High-throughput Screening Technologien (Generation von Libraries, Next Generation Sequencing, RNAseq, Micro-Arrays (Oligonucleotid, Peptid-Arrays), ChIP-Seq, Methylation Analysis), Protein-Expressionssyteme, in situ-Detektion von Proteinen, Grundlagen des Protein Designs; Kriterien f.d. Methodenwahl; Selektion der geeigneten Methode für eine konkrete Fragestellung (z.B. Forensik, Abwassermonitoring, Antikörperproduktion).

Lernergebnisse der LV

(1) Die Absolvent/inn/en sind in der Lage, die Vor-und Nachteile von Methoden im Bereich der Molekularen Techniken (v.a. im Umfeld Molekularer Diagnostik, Nanotechnologie, OMICs-Technologien, molekularbiologischer bzw. gentechnologischer Applikationen) zu erläutern. (2) Sie können die für die jeweilige Fragestellung adäquaten grundlegenden molekularen Techniken auswählen, zugehörige Experimente planen und durchführen, und die daraus gewonnenen Ergebnisse auswerten, validieren als auch interpretieren. (3) Sie sind imstande, Maßnahmen zur Qualitätssicherung zu diskutieren und umzusetzen. (4) Sie können Entwicklungsschritte bei der Herstellung von rekombinanten Proteinen (Medikamenten, Impfstoffen und Lebensmittelzusätzen) planen und diskutieren.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Fachzeitschriften, Publikationen
werden zu Beginn der LV von den LB mitgeteilt

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Modul 1

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung