Medienkompetenz und Digital Literacy

Media Trends & Future Perspectives

Seminar, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung eröffnet aktuelle Ausblicke auf relevante gesellschaftliche und technologische Entwicklungen und stellt daraus resultierende Zukunftsszenarien zur Diskussion. Wie wirken sich Big Data, Artificial Intelligence und Algorithmus-basierte Anwendungen auf unser Kommunikationsverhalten und Zusammenleben aus? Welche Potenziale und Risiken entstehen durch diese Technologien zum Beispiel in den Bereichen Bildung, Arbeit, Politik, Soziales und Kultur?

Lernergebnisse der LV

Die Absolventinnen und Absolventen bekommen einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends und können diese kritisch evaluieren.
Die Absolventinnen und Absolventen verbessern ihre Digital- und Medienkompetenz in Bezug auf Kollaboration und Vernetzung und verfügen über Grundkenntnisse des webbasierten Projektmanagements.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Literatur:
Nick Bostrom: Superintelligenz. Szenarien einer kommenden Revolution. Suhrkamp 2016.
Brian Christian u. Tom Griffiths: Algorithms to Live by. The Computer Science of Human Decisions. Harper Collins 2017.
Yuval Noah Harari: Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen. C.H. Beck 2018.
Viktor Mayer-Schönberger u. Kenneth Cukier: Big Data: Die Revolution, die unser Leben verändern wird. Redline 2013.
Patrick Rosenberger: Bitcoin und Blockchain. Vom Scheitern einer Ideologie und dem Erfolg einer revolutionären Technik. Springer Vieweg 2018.
Max Tegmark: Leben 3.0. Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz. Ullstein 2017.
Fachzeitschriften:
Medien & Kommunikationswissenschaft
Media Perspektiven

Art der Vermittlung

SE

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Seminararbeit