Nachhaltiges Lebensmittelmanagement

Energy and Materials Production

Integrierte Lehrveranstaltung, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

• Physikalische und biologische Grundlagen
• Energie als zentrales Element in der Lebensmittelkette
• Prinzipien von Cleaner Production
• Agrarische Energie- und Rohstoffproduktion als Haupt- oder Nebenprodukt
• Exkursionen zu ausgewählten Beispielen

Lernergebnisse der LV

In den Wahlmodulen werden parallel drei Wege des Komptetenzerwerbs ermöglicht: Vertiefung in einer für den gewählten Fokus wichtigen Thematik; Vertiefung in einem der Randthemen des Curriculums; freie Auswahl eines für das Studienziel geeigneten Themas, die auch außerhalb der Fachhochschule bzw. in anderen Studiengängen erfolgen kann. Dadurch wird das persönliche Kompetenzprofil in Hinblick auf die Berufswahl geschärft und abgerundet.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Heiss, R.; Eichner, K.; Haltbarmachen von Lebensmitteln, Springer Verlag
Kotabe, Masaaki / Helsen, Kristiaan: Global Marketing Management, 5. Auflage,, John Wiley & Sons, New York et. al. 2010

Art der Vermittlung

Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Food Sales and Marketing, Lebensmittelverfahrenstechnik

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Modulprüfung