Physiotherapie

Physiotherapie in der Prävention

Integrierte Lehrveranstaltung, 1.50 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden verknüpfen vorhandenes Wissen und Evidenz um den physiotherapeutischen Prozess im Bereich der primären, sekundären und tertiären Prävention innerhalb des Biopsychosozialen Modells klientInnen- und patientInnenorientiert durchführen zu können. Sie erleben sich kreativ in diesem jungen Betätigungsfeld der Physiotherapie und erstellen ein integriertes Projekt.

Lernergebnisse der LV

In diesem Modul werden die Studierenden mit modernen Wirkfeldern und Arbeitsbereichen der Physiotherapie im Gesundheitsmarkt vertraut gemacht.

Kognitive Ebene:
Die Studierenden werden eingeführt in das rechtliche, wirtschaftliche und organisatorische Basiswissen für Entscheidungs- und Handlungsprozesse im Rahmen der physiotherapeutischen Tätigkeit. Sie erlernen Grundlagen der modernen Präsentation und können diese am eigenen Projekt umsetzen.

Psychomotorische Ebene:
Die Studierenden wenden Fähigkeiten der Projektplanung und Durchführung an. Sie können eine projektbezogene wissenschaftliche Recherche sowie die Planung und praktische Durchführung projektrelevanter Interventionen unter Supervision durchführen. Sie können sich selbst und das Projekt nach den Kriterien moderner Marketingstrategien planen, durchführen und präsentieren.

Affektive Ebene:
Die Studierenden erleben sich in der Projektarbeit im Team. Sie reflektieren ihre persönliche Eignung zur Teamarbeit in unterschiedlichen Rollen eines kollegialen Projektmanagements sowie die Rolle der Berufsgruppe in der Wahrung und Weiterentwicklung
berufsgruppenspezifischer Kompetenzen und Positionen im sich
entwickelnden Gesundheitswesen.

Beitrag zu Kompetenzerwerb gemäß FH-MTD-AV: fm1-fm9, fm11-fm15, fm17,
sk1-sk8, w1, w2, w4

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:

Eichinger, J. Kreil, L., Sacherer, R. (2008): Baisiswissen Arbeits- und Sozialrecht 2008. 3. Auflage. Facultas Unviversitätsverlag: Wien.

Hüter- Becker, A., Dölken, M. (2004): Beruf, Recht, wissenschaftliches Arbeiten. Thieme Verlag: Stuttgart.

Schwamberger, H. (2006): MTD Gesetz mit Verordnungen, Erläuterungen und Verweisen. Verlag Österreich: Wien

Kernstandards WCPT

Hüter- Becker, A., Dölken, M. (2008): Prävention. Thieme Verlag: Stuttgart

Lisbach, B., Zacharopoulos, M. (2007): Gesundheitsbewußtes Verhalten fördern.psychologisches Basiswissen für Physio-, Sport- und Ergotherapeuten. Urban&Fischer Elsevier: München

Eisenhart Rothe, A. von (2007): Strategische Planung in der Physiotherapiepraxis. Erfolgreich mit der balanced scorecard. Thieme: Stuttgart
Fachzeitschriften: aktuelle Fachzeitschriften

Art der Vermittlung

ILV

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

M01-M21, M24-M27

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-abschließende Prüfung