Physiotherapie

Praktikum 1 und Praktikumsbegleitung

Praktikum, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Studierenden können bei physiotherapeutischen Prozessen assistieren und diese unter Anleitung durchführen, dokumentieren und evaluieren. Sie wenden einfache therapeutische Handlungen der Kommunikation, Untersuchung und Behandlung an. Im Speziellen werden die Inhalte der Anamnese sowie der Clinical Reasoning Prozess am realen Patienten geübt. Die Studierenden eignen sich im Selbststudium relevantes Wissen zu den an der jeweiligen Praktikumsstelle relevanten Krankheitsbildern an beziehungsweise vertiefen ihre Kenntnisse. Die Studierenden üben den Transfer von am Gesunden geübten Handlungen auf die klinische Situation. Sie erleben sich erstmals im potentiellen Spannungsfeld von theoretischen Können und Wissen und Erfahrungswissen im klinischem Alltag und reflektieren diese Situation. Die Studierenden lernen Inhalt, Struktur und Tagesablauf im stationären oder ambulanten physiotherapeutischen Bereich kennen und gliedern sich in ein bestehendes Team ein. Sie erfüllen die vom PraktikumsanleiteR sowie von der Fachhochschule vorgegebenen Aufgaben und Rollen.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden können bei physiotherapeutischen Prozessen assistieren und diese unter Anleitung durchführen, dokumentieren und evaluieren. Sie wenden einfache therapeutische Handlungen der Kommunikation, Untersuchung und Behandlung an. Im Speziellen werden die Inhalte der Anamnese sowie der Clinical Reasoning Prozess am realen Patienten geübt. Die Studierenden eignen sich im Selbststudium relevantes Wissen zu den an der jeweiligen Praktikumsstelle relevanten Krankheitsbildern an beziehungsweise vertiefen ihre Kenntnisse. Die Studierenden üben den Transfer von am Gesunden geübten Handlungen auf die klinische Situation. Sie erleben sich erstmals im potentiellen Spannungsfeld von theoretischen Können und Wissen und Erfahrungswissen im klinischem Alltag und reflektieren diese Situation. Die Studierenden lernen Inhalt, Struktur und Tagesablauf im stationären oder ambulanten physiotherapeutischen Bereich kennen und gliedern sich ein in ein bestehendes Team ein. Sie erfüllen die vom PraktikumsanleiteR sowie von der Fachhochschule vorgegebenen Aufgaben und Rollen.

Beitrag zu Kompetenzerwerb gemäß FH-MTD-AV: fm1-fm16, sk1-sk8, w1,
w2, w4
Rollen: alle

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: einschlägige im Studienabschnitt verwendete Fachliteratur
Fachzeitschriften: aktuelle Fachzeitschriften

Art der Vermittlung

PR

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

M1-5

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

immanenter Prüfungscharakter