Baustelleninfo zur Alten Poststraße

 

Seit 21. Jänner 2019 finden in der Alten Poststraße Umbauarbeiten statt. Der Kfz-Verkehr sowie der Geh- und Radverkehr sind davon betroffen. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Straßenbahn Reininghaus (Bauvorschau bis Dezember 2020)

Im Februar 2019 haben die Bauarbeiten zur Straßenbahn Reininghaus begonnen, welche am 26. November 2021 in Betrieb gehen soll. In der Eggenberger Straße findet seit 4. Februar 2019 der Umbau der Kreuzungsbereiche zwischen Waagner Biro Straße und Alte Poststraße statt. Seit 11. Februar 2019 ist die GKB-Unterführung Alte Poststraße bis 17. Dezember 2020 für den gesamten KFZ-Verkehr gesperrt. Für Fußgängerinnen und Fußgänger bleibt eine Fußwegverbindung zwischen FH JOANNEUM und Friedhofgasse beziehungsweise Reininghausstraße offen. Radfahrerinnen und Radfahrer können die Unterführung als Schiebestrecke nutzen. Auch der südliche Besucherparkplatz der FH JOANNEUM (Alte Poststraße 149) ist seit 11. Februar 2019 gesperrt.

Ebenso ist der Kreuzungsbereich Alte Poststraße – Köflacher Gasse – Eckertstraße von 11. Februar 2019 bis 5. September 2020 während der Bauzeit gesperrt. Zufahrten bis zur Tiefgarage des K1-Towers über die Eggenberger Allee/Straße - Alte Poststraße sind möglich. In der Eckertstraße ist die Zufahrt von Westen bis zur Firma Garant möglich (für LKW werden zwei Ausweichbuchten eingerichtet), in der Köflacher Gasse bis zum GKB-Bahnhof von Westen.

Seit 4. März ist der Abgang vom GKB-Bahnsteig zur Alten Poststraße gesperrt.

Bauwochenvorschau 15. bis 18. April 2019

Im Baufeld 2 in der Alten Poststraße finden lärm- und erschütterungsintensive Arbeiten statt. Rechnen Sie in diesem Gebiet von Montag bis Donnerstag mit deutlichen Beeinträchtigungen durch Staub, Lärm oder Erschütterungen. In der Eckertstraße werden Leitungsprovisorien verlegt. Im Baufeld 3 Alte Poststraße – Friedhofgasse – Reininghausstraße werden Gehwegs- und Leitungsprovisorien südlich des Herrenhauses vorgenommen. Im Baufeld 6 an der Straßenbahnwendeschleife südlich der Wetzelsdorfer Straße laufen Betonarbeiten im Unterwerk sowie Erd-, Kanal-, Entwässerungs- und Leitungsarbeiten. Auch in diesen Gebieten kann es vereinzelt zu Beeinträchtigungen durch Staub, Lärm oder Erschütterungen kommen. Witterungsbedingt sind außerdem kurzfristige Änderungen möglich. Läuft jedoch alles nach Plan, ist der 19. April 2019 arbeitsfrei und somit an diesem Tag nicht mit Beeinträchtigungen zu rechnen.

Weitere generelle Verkehrsinformationen sind auf den folgenden Grafiken ersichtlich.

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH

Im Baufeld 2 haben die Bauarbeiten am 4. Februar 2019 begonnen, die Sperre des Abschnitts sowie der Bau der Straßenbahnlinie sind am 11. Februar 2019 gestartet. Die Gesamtfertigstellung und Inbetriebnahme erfolgt Ende 2021.

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH

Eggenberger Straße – Waagner Biro Straße ab 11. Februar 2019

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH

Strab Reininghaus: Seit 11. Februar 2019 geänderte Busführung der Linien 33 und 62

Die Buslinie 33 fährt über die Franz-Steiner-Gasse und Karl-Morre-Straße, die Buslinie 62 Richtung Norden über die Franz-Steiner-Gasse statt Janzgasse. Die Haltestelle „Auster" wird zur dortigen Straßenbahn-Haltestelle verlegt.

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH

Eggenberger Straße – Waagner Biro Straße von 21. Jänner bis 10. Februar 2019

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH

Eggenberger Straße – Alte Poststraße von 28. Jänner bis 10. Februar 2019

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH

Allgemeine Informationen

Die Umleitung der Alten Poststraße erfolgt seit 21. Jänner 2019 zwischen der Reininghaus- und der Wetzelsdorfer Straße und gilt für den gesamten Kfz- sowie Geh- und Radverkehr. Zwischen der Umleitungsstrecke und der Kratkystraße ist eine Verbindung für den Anrainerverkehr möglich, Verkehrsbehinderungen müssen jedoch eingeplant werden. Für Anrainerinnen und Anrainer ist die Alte Poststraße zwischen Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße über eine Einbahn zugänglich. Firmen (etwa Boesner und Kormann) können in den nördlichen Bereich zufahren.

Grafik zur Baustelle
Grafik © PR Mag. Trumler Communications GmbH