BGF-Gütesiegel 2019 bis 2021 für die FH JOANNEUM

 

Die FH JOANNEUM bekam für die qualitätsvolle Umsetzung der Betrieblichen Gesundheitsförderung vom österreichischen Netzwerk BGF das BGF-Gütesiegel für die Jahre 2019 bis 2021 zuerkannt.

Der FH JOANNEUM wurde für die Jahre 2019 bis 2021 das BGF-Gütesiegel des Netzwerks Betriebliche Gesundheitsförderung verliehen. Mit dem Gütesiegel wird die Leistung von Unternehmen für ein erfolgreich abgeschlossenes BGF-Projekt beziehungsweise für die Implementierung in den Regelbetrieb prämiert. BGF steht für Betriebliche Gesundheitsförderung und ist eine moderne Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, die Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verbessern. Die Zielsetzungen des Konzepts der Betrieblichen Gesundheitsförderung bestehen in der Schaffung von menschenwürdigen und menschengerechten Arbeitsplätzen und orientieren sich daher an zahlreichen Kriterien.

Betriebliche Gesundheitsförderung darf etwa nicht gesondert vom Arbeitsalltag im Unternehmen erfolgen, sondern muss auf unterschiedlichsten Ebenen in die betrieblichen Strukturen und Abläufe integriert werden und sich an den Bedürfnissen der verschiedenen Gruppen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern orientieren. Die Arbeitsbedingungen müssen in einer Weise gestaltet oder verändert werden, dass sie geeignet sind, die Gesundheit zu erhalten und gesundheitsgerechtes Verhalten fördern. Ein wesentliches Merkmal erfolgreicher BGF-Projekte stellt somit die aktive Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Projektablauf dar. Die Beschäftigten können dabei Verbesserungspotentiale unmittelbar aufzuzeigen und Problemlösungen entwickeln. Sowohl den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch dem Unternehmen bieten sich zahlreiche Vorteile in der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Der FH JOANNEUM ist im Zuge der Gesundheitsorientierungs-Prüfung der Gesundheitsorientierung ein positives Ergebnis gelungen. Unsere Hochschule erhält das BGF-Gütesiegel somit für die nächsten drei Jahre, von 2019 bis 2021. Als Arbeitgeber freuen wir uns sehr über diese Auszeichnung, da uns das betriebliche und gesundheitliche Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr am Herzen liegt. Unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit hängt in bedeutendem Maß von qualifizierten, motivierten und gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab. Nur wer sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlt, kann auch einen großen Beitrag zur Produktivität unserer Hochschule leisten. Massage- und Sportangebote, Kurse zu Stressmanagement oder Bewegungs- und Kochworkshops sind daher nur einige Maßnahmen unsere Hochschule, um die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig zu fördern. Zusätzlich wurde wieder an allen drei Standorten der FH JOANNEUM ein Gesundheits- und Mobilitätstag veranstaltet.

Die offizielle Verleihung des BGF-Gütesiegels findet am Donnerstag, dem 14. März 2019 ab 17 Uhr in der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse in Graz statt.