Kurzmitteilung

Call for Papers für die Zeitschrift „soziales_kapital“

Schwerpunktthema "Digitalisierung und Soziale Arbeit"

 
Akademischer Kalender

„Call for Papers“ für die Zeitschrift „soziales_kapital“ für die kommende Ausgabe mit dem Schwerpunktthema „Digitalisierung und Soziale Arbeit“.

Das Online-Journal soziales_kapital dient der Bildung einer fachwissenschaftlichen Community für die Soziale Arbeit in Österreich. Die Beiträge beziehen sich auf Themen der Sozialen Arbeit, auf einschlägige fachwissenschaftliche Diskussionen beziehungsweise auf für die Soziale Arbeit relevante Diskussionen in anderen Wissenschaftsdisziplinen. Die Zeitschrift erscheint zweimal im Jahr, im Frühjahr (28.2.) und Herbst (30.10.). An allen Studiengängen für Soziale Arbeit in Österreich sind zur Redaktion der Beiträge Standortredaktionen eingerichtet worden.

Zusätzlich zum Schwerpunktthema können Beiträge in folgenden Rubriken eingereicht werden:

1) Editorial

2) Sozialarbeitswissenschaft

3) Junge Wissenschaft

4) Werkstatt

5) Nachbarschaft

6) Einwürfe/Positionen

7) Geschichte der Sozialarbeit

8) Rezensionen

9) News

10) Termine und Ankündigungen

Beiträge von Jungforscherinnen und Jungforschern beziehungsweise Studierenden und Kollegen und Kolleginnen aus der Praxis werden ausdrücklich begrüßt.

Informationen zu Gestaltung und Richtlinien der Beiträge finden Sie auf der Webseite von soziales_kapital.

Beiträge sind per E-Mail in der Standortredaktion Graz bei Johanna Muckenhuber einzureichen. Die Deadline für die Einreichung der Beiträge ist der 1. August 2020.

Die Zeitschrift „soziales_kapital“ ist das wissenschaftliche Journal österreichischer Fachhochschulstudiengänge für Soziale Arbeit

Das Online-Journal hat zum Ziel den wissenschaftlichen Diskurs zur Sozialen Arbeit in Österreich zu fördern. Die Etablierung einer Sozialarbeitswissenschaft, die theoretische Konzeptualisierung Sozialer Arbeit, die Förderung einer angewandten Forschung im Feld der Sozialen Arbeit und die Reflexion sozialarbeiterischer Praxis stehen im Fokus der Zeitschrift.

Die Zeitschrift soziales_kapital stellt ein zentrales Publikationsforum für Autorinnen und Autoren dar, die Studien im thematischen Bereich der Disziplin Sozialer Arbeit (Sozialarbeit, Sozialmanagement, Sozialpädagogik) durchführen. So dient das Journal auch der Heranbildung einer wissenschaftlichen Community rund um die Disziplin und fördert die Publikationstätigkeit von Lehrenden und Absolventinnen und Absolventen der FH-Studiengänge Sozialer Arbeit in Österreich.

Als Forum für Reflexion und Innovation steht die Publikation auch Autorinnen und Autoren aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum zur Verfügung, die den Herausgeberinnen und Herausgebern für die Soziale Arbeit inhaltlich und disziplinär besonders relevant erscheinen. Diese Publikationen werden in den Rubriken „Nachbarschaft“ veröffentlicht. Diskussionsbeiträge oder Repliken zu bei uns publizierten Beiträgen finden in der Rubrik „Einwürfe/Positionen“ ihren Platz.