COVID-19-Update: Willkommen im neuen Studienjahr!

 
COVID-19-Update: Willkommen im neuen Studienjahr! 7

Das neue Wintersemester 2020/2021 steht bevor und es wird COVID-19-bedingt erneut ein außergewöhnliches Studienjahr werden. An der FH JOANNEUM gilt weiterhin das Motto „Staysafe: So schützen wir uns und andere“ und es werden bis zu 70 Prozent Online-Lehre stattfinden. Alle Informationen zu den Verhaltensregeln, was es zu beachten gibt und wie „digital first“ funktioniert, finden unsere Studierenden in diesem Beitrag.

Allgemeine Regeln

Grundsätzlich gilt: Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz in allen Begegnungszonen tragen und die Hygieneregelungen einhalten. Desinfizieren Sie beim Betreten des Gebäudes Ihre Hände. Halten Sie die Husten- und Niesetikette sowie die Handhygiene ein. Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie zu Hause. Nur gemeinsam können wir uns gegenseitig schützen.

Zutritt und Aufenthalt

Der Zutritt zu den Gebäuden ist nur einzeln mit dem Studierendenausweis beziehungsweise über Voranmeldung möglich. Studierende im ersten Semester, die noch keinen Studierendenausweis haben, müssen vor dem Haus warten und werden vom zuständigen Institut / Studiengang abgeholt. Die Organisation obliegt dem jeweiligen Institut.

Für an der FH JOANNEUM anwesende Personen gilt, einen Mindestabstand von einem Meter zwischen sich und anderen Personen einzuhalten. Gruppenbildungen von Studierenden sind unbedingt zu vermeiden. Sofern der Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten werden kann, ist verpflichtend der Mund-Nasen-Schutz oder das Gesichtsvisier zu tragen.

Ab dem 14. September 2020 (vorläufig bis 28. Februar 2021 befristet) ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in den Begegnungszonen, in den Gängen, in den Foyers und in den Liften innerhalb der Gebäude der FH JOANNEUM für Studierende verpflichtend. Studierende, die sich nicht an diese Vorgabe halten, können des Hauses verwiesen werden. Studierende müssen ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz oder ein Gesichtsvisier mitbringen.

Die Mensa ist aufgrund eines Betriebswechsels bis auf Weiteres geschlossen.

Vorgehensweise bei COVID-19-Verdacht

Der Krisenstab der FH JOANNEUM hat detaillierte Prozesse für die Meldung von COVID-19-Verdachts- oder Erkrankungsfällen ausgearbeitet. Den detaillierten Prozess für die Vorgehensweise bei Auftreten von COVID-19-Verdachts- oder Erkrankungsfällen finden Sie hier. Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig, um im Anlassfall genau zu wissen, was zu tun ist!

Alle Verdachts- oder Erkrankungsfälle von Studierenden sind meldepflichtig.

Grundsätzlich gilt bei einem COVID-19-Verdacht:

  • Bei Auftreten von COVID-19-Symptomen (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, Katarrh bzw. Entzündung der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes) bleiben Sie zu Hause!
  • Kontaktieren Sie umgehend das Gesundheitstelefon (Telefonnummer 1450) und folgen Sie den Anweisungen.
  • Informieren Sie uns und Ihre Studiengangsleitung umgehend über info_covid19@fh-joanneum.at und geben Sie uns alle relevanten Daten und Kontaktpersonen mittels Erhebungsblatts bekannt.
  • Alle weiteren Schritte werden von der FH JOANNEUM in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt abgewickelt.

Wann gilt man als COVID-19-Verdachtsfall?

  • Bei Auftreten von COVID-19-Symptomen (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes).
  • Nach Kontakt zu einer nachweislich COVID-19-infizierten Person, auch ohne Vorliegen von typischen Symptomen.
  • Bei Auftreten von anderen nicht COVID-19-typischen Symptomen wie Erbrechen oder Durchfall etc.
  • Gilt als zusätzliches Kriterium: Rückkehr aus Gebieten mit hoher Virusaktivität oder vorangegangener Kontakt mit einer COVID-19-positiv getesteten Person.

Wenn Sie während der Anwesenheit an der FH JOANNEUM COVID-19-Symptome zeigen:

  • Isolieren Sie sich selbst, tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und nehmen Sie umgehend Kontakt mit dem Gesundheitstelefon (Telefonnummer 1450) auf.
  • Informieren Sie uns und Ihre Studiengangsleitung umgehend über info_covid19@fh-joanneum.at und geben Sie uns alle relevanten Daten und Kontaktpersonen mittels Erhebungsblatts bekannt.
  • Alle weiteren Schritte werden von der FH JOANNEUM in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt abgewickelt.

Alle datenschutzrechtlich relevanten Informationen finden Sie auf dem Erhebungsblatt.

Lehre

Es gilt nach wie vor „digital first“: Dort, wo Online-Lehre möglich und sinnvoll ist, soll diese umgesetzt werden. Insgesamt werden rund 70 Prozent der Lehre online sein. Für Erstsemestrige werden vermehrt Präsenzlehrveranstaltungen stattfinden. Diese finden in Kleingruppen statt beziehungsweise werden die Jahrgänge getrennt, wodurch ein Teil der Studierenden die Lehrveranstaltung online und der andere Teil diese präsent besuchen wird. Es werden zwei bis drei Tage präsent und zwei bis drei Tage pro Woche online stattfinden. Über die genauen Details zur Abhaltung der Lehrveranstaltungen werden Sie vom jeweiligen Studiengang informiert.

Die Immatrikulation muss vor Ort gemacht werden, genaue Informationen erhalten Studierende von ihrem Studiengang. Im Study Center kann der Studierendenausweis abgeholt und erneuert werden.

Im Curriculum verankerte Exkursionen können unter strikter Berücksichtigung der für Reisen vorgesehenen Sicherheitsbestimmungen durchgeführt werden, sind aber auf ein Minimum beschränkt. Bei allfälligen Exkursionen ins Ausland sind die Reisebestimmungen und -einschränkungen des Außenministeriums regelmäßig zu prüfen und einzuhalten.

Berufspraktika werden – sofern aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Hinblick auf die COVID-19-Situation möglich – regulär durchgeführt. Falls die im Studienplan vorgesehenen Berufspraktika nicht möglich sind, sind in Abstimmung mit der jeweiligen Studiengangsleitung entsprechende Ersatzleistungen geplant.

Auslandssemester sind weiterhin möglich. Studierende müssen bei der Partneruniversität ansuchen, das Einverständnis des Studiengangs einholen und sich an die Abteilung für Internationale Beziehungen der FH JOANNEUM wenden.

Prüfungen

Über die Details zur Abhaltung von Prüfungen werden Sie vom jeweiligen Studiengang informiert.

Bibliothek

Studierende können vorbestellten Medien in den Bibliotheken Bad Gleichenberg, Graz WEST (Eggenberg) und Kapfenberg kontaktlos abholen. Für die Literaturbeschaffung steht auch der online Scan-Service zur Verfügung. Für Rückgaben bitte die dafür vorgesehenen Rückgabeboxen nutzen. Die Lesesäle der Bibliothek an allen drei Standorten sind geöffnet. Die Benutzung der Lesesäle wird beschränkt, da der Abstand zu anderen Personen gewährleistet sein muss. Weitere Informationen finden Sie hier.

Graduierungen

Graduierungsfeiern können im Wintersemester 2020/2021 an keinem unserer Standorte stattfinden. Es sind ausschließlich stille Graduierungen möglich.

Veranstaltungen

Derzeit finden keine Veranstaltungen statt. Viele Events werden online angeboten, mehr Informationen dazu unter „Events“ auf der Website.

FAQ

Alle weiteren häufig gestellten Fragen finden Sie hier.

Tipp:

Wir wünschen Ihnen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Studienjahr! Falls Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail, telefonisch oder auf unseren Social-Media-Kanälen zur Verfügung.