Kurzmitteilung

Master-Lehrgang „Luftverkehrsmanagement“ erfolgreich gestartet

 

Das Institut Luftfahrt / Aviation an der FH JOANNEUM in Graz erweitert sein Angebot. Am 27. September 2017 startete der berufsbegleitende Master-Lehrgang „Luftverkehrsmanagement“ erstmals. Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekommen in vier berufsbegleitenden Semestern einen detaillierten Einblick in die immer komplexer werdende Welt der Luftfahrt vermittelt.

Vom Aviation-Management über die Luftfahrzeugtechnik bis hin zu Emissionshandel spannt sich der thematische Bogen des Lehrgangs. Auch Flugsicherheit, Flottenmanagement, nationales und internationales Luftfahrtrecht oder Flughafenmanagement sind relevante Themen. Expertinnen und Experten geben ihr fundiertes Fachwissen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiter. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis erwerben die Studierenden solide Kenntnisse für eine führende Tätigkeit in der Luftfahrtbranche.

Lehrgangsleiter Gerald Nittnaus konnte Ende September, wie geplant, 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den ersten Vorlesungen begrüßen. Die Studierenden kommen aus verschiedensten Sparten der Luftfahrtindustrie. Sie sind beispielsweise bei Airlines, Behörden, in Wartungsbetrieben, aber auch der Zulieferindustrie im Bereich der Luftfahrt beschäftigt. Die Lehrveranstaltungen finden einerseits an der FH JOANNEUM in Graz statt, andererseits auch beim Kooperationspartner Austrian Airlines am Flughafen Wien / Schwechat.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Jahrgangs von „Luftverkehrsmanagement“ mit den Verantwortlichen des Lehrgangs. (© FH JOANNEUM / Manfred Terler)