Produktionstechnik und Organisation

Betriebspraxis 3

Praktikum, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

• Umsetzung und praktische Anwendung der erworbenen theoretischen Fachkompetenzen im Rahmen der Aufgaben im Ausbildungspartnerunternehmen
• Konkrete Mitarbeit an wertschöpfenden Prozessen und Abläufen in innerbetrieblichen Projektteams und selbständige Bearbeitung von betrieblichen Aufgabenstellungen
• Dokumentation der durchgeführten Arbeiten und bewältigten Aufgabenstellungen
• Festlegung und Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzfelder und Interessen anhand modularer Kompetenzfeldberichte (jeweils 3 aus 6 technischen und 6 organisatorischen Kompetenzfeldern)

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden befassen sich im Rahmen der Berufspraxisphasen mit den wirtschaftlichen und technischen Abläufen von Produktionsbetrieben und sind unmittelbar in die Wertschöpfungsprozesse der Ausbildungspartnerunternehmen eingebunden. Die Studierenden sind bereits in betrieblichen Projektteams integriert und können in dieser Funktion ihre technischen und organisatorischen Kompetenzen weiter ausbauen. Insbesondere haben sie die Aufgabe / Möglichkeit, innerbetriebliche Problemstellungen konkret zu bearbeiten und die gewonnen Erkenntnisse anhand modularer Kompetenzfeldberichte (jeweils 3 aus 6 technischen und 6 organisatorischen Kompetenzfeldern) zu dokumentieren. Weiters vertiefen sie die Arbeit mit persönlichen Lernzielen und deren Evaluierung, um so die Verantwortung für das eigene Erfahrungslernen im Wechsel von Praxis- und Theoriephasen weiter zu verbessern.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Lehrveranstaltungsunterlagen; Handouts; M. Thaler, F. Mörchel: Duales Studium - der Wegbegleiter ins Berufsleben; A. Klein: Wissenschaftliches Arbeiten im dualen Studium; A. Beaugrand, Ä.-D. Latteck: Lehr- und Lernmethoden im dualen Studium: Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis;

Art der Vermittlung

Praktische Tätigkeiten im Ausbildungspartnerunternehmen im Rahmen der betrieblichen Praxisphasen

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Betriebspraxis 1 und 2

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Lerndokumentation in Form von Modulberichten, Abgabe des Arbeitstagebuches und der persönlichen Reflexion