Produktionstechnik und Organisation

Fertigungsverfahren 2

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

• Scherschneiden und Stanzen
• Grundlagen der Zerspanung und Spanbildung
• Spanen mit geometrisch bestimmter Schneide:
- Drehbearbeitung, Bohren, Senken und Reiben, Fräsen und Räumen, Sägen
• Spanen mit geometrisch unbestimmter Schneide:
- Schleifen, Honen, Läppen und Polieren
• Strahlspanen und Abtragen
• Grundlagen von Korrosion und Korrosionsschutz
- Korrosionsarten und ihr Erscheinungsbild
• Technologien und Anlagen zum Beschichten und Konservieren von Bauteilen
- Korrosionsschutz durch Beschichtung und metallische Überzüge
- Galvanotechnik für funktionale Oberflächenbeschichtungen
• Verfahren zur Änderung von Stoffeigenschaften

Lernergebnisse der LV

Den Studierenden werden im vorliegenden Modul vertiefende Grundlagen zum Verständnis industrieller Produktionstechnologien vermittelt. Ur- und umformende Verfahren wie Gießen oder Schmieden als Ausgangstechnologien werden umfassend dargestellt und erörtert. Kunststoffverarbeitung, Trennen, Beschichten und Verfahren zum Ändern von Stoffeigenschaften werden ausführlich erläutert. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung können Studierende:
• Fertigungsverfahren unter Berücksichtigung von Werkstoff- und Produkteigenschaften auswählen und deren jeweilige Vor- und Nachteile darstellen
• Fertigungsverfahren in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht analysieren und bewerten
• Fertigungsverfahren anhand konkreter Parametern im Rahmen von Produktentwicklungsprozessen definieren
• Technologische und ökonomische Berechnungsverfahren zur Auswahl geeigneter Fertigungsverfahren anwenden
• Konstruktionen und Berücksichtigung fertigungstechnischer Kriterien und Randbedingungen erstellen
• Fertigungstechnische Einflüsse auf die mechanischen Eigenschaften von Konstruktionsteilen abschätzen
• Fertigungstechnische Einflüsse auf die Kosten von Konstruktionsteilen abschätzen

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Lehrveranstaltungsunterlagen; Handouts; Braun, H, u.a.: Fachkunde Metall; A.H. Fritz, G. Schulze: Fertigungstechnik; B. Awiszus, J. Bast, H. Dürr, K.-J. Matthes: Grundlagen der Fertigungsechnik; W. Rau, R. Koether: Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure; F. Klocke, W. König: Fertigungsverfahren 1 bis 5; Al.-H. Fritz, G. Schulze: Fertigungstechnik; R. Koether, A. Sauer: Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure; E. Westkämper; H.-J. Warnecke: Einführung in die Fertigungstechnik; K. Ehrlenspiel, A. Kiewert: Kostengünstig Entwickeln und Konstruieren: Kostenmanagement bei der integrierten Produktentwicklung; K. Ehrlenspiel: Integrierte Produktentwicklung: Denkabläufe, Methodeneinsatz, Zusammenarbeit;

Art der Vermittlung

Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Fertigungstechnik Grundlagen, Werkstoffkunde 1 und 2, Maschinenelemente und Konstruktionslehre 1, Arbeitsvorbereitung

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Schriftliche oder mündliche Prüfung