Radiologietechnologie

Berufspraktikum und Lessons Learned -Einführung-Radiologietechnologie

Praktikum, 3.50 ECTS

 

Lehrinhalte

PatientInnenadministration, Prozesse und Abläufe in radiologischen Abteilungen, Grundlegende Einstelltechnik der Extremitäten, Wirbelsäule und Lunge, einfache Hilfsdienste - Basis. Es erfolgt eine Praktikumsreflexion in Form einer schriftlichen Arbeit, in Form von Einzelgesprächen und Input im Plenum. Zentrales Thema ist die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis mit besonderen Fokus auf den Umgang mit PatientInnen, Umgang mit Krisen und Coping Strategien.

Lernergebnisse der LV

Allgemeine und spezielle Kompetenzen zu Anwendungen von ionisierender Strahlung in der Medizin: 1. Der Absolvent/ Die Absolventin hat fundiertes Wissen zu Anwendungen von ionisierender Strahlung in der Medizin und bringt dieses Wissen zum Wohle des Patienten in Diagnostik und Therapie ein, gemeinsam mit anderen Berufsgruppen und zum aktuellen Stand der Forschung. 2. Der Absolvent/ Die Absolventin kann Problemfelder identifizieren zu Anwendungen von ionisierender Strahlung in der Medizin und kann qualitätssichernde Maßnahmen durchführen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Dutzmann, J., Maisch, M., & Schmitt, I. (2015). MEDI-LEARN Skriptenreihe 2015/16: Mathe/Physik im Paket: In 30 Tagen durchs schriftliche und mündliche Physikum (7. Aufl.). Kiel: MEDI-LEARN. Gehrke, J. (2012). Mathematik im Studium: Ein Brückenkurs (2. Aufl.). München: De Gruyter Oldenbourg. Harris, M., Taylor, G., & Taylor, J. (2013). Startwissen Mathematik und Statistik: Ein Crash-Kurs für Studierende der Biowissenschaften und Medizin. (M. Zillgitt, Übers.) (2007. Nachdruck 2013). Berlin; Heidelberg: Springer Spektrum. Herrmann, T. (2006). Klinische Strahlenbiologie: Kurz und Bündig (4. Aufl.). München: Elsevier GmbH. Jung, H. D. H. (1969). Molekulare Strahlenbiologie: Vorlesungen über die Wirkung ionisierender Strahlen auf elementare biologische Objekte. Springer Berlin Heidelberg. Kiefer, J. (2012). Strahlen und Gesundheit: Nutzen und Risiken. Weinheim: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA. Knorrenschild, M. (2009). Mathematik für Ingenieure 1: Grundlagen im Bachelorstudium. München: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG. Kogel, A. van der, & Joiner, M. (2009). Basic Clinical Radiobiology (4th ed.). London: Taylor & Francis Ltd. Krebs, A. (1968). Strahlenbiologie. Berlin: Springer Berlin Heidelberg. Krieger, H. (2012). Grundlagen der Strahlungsphysik und des Strahlenschutzes (4. Aufl.). Vieweg+Teubner Verlag. Polanz, M., & Steiner, L. (2015). Crashkurs MedAT: Physik & Mathematik: Überarbeitete Auflage - November 2015 (2. Aufl.). Lochau: TOKAstudent. Rowe, P. (2012). Statistik für Mediziner und Pharmazeuten. Weinheim: Wiley-VCH Verlag GmbH. Schmidt, T., & Freyschmidt, J. (2014). Handbuch diagnostische Radiologie: Strahlenphysik, Strahlenbiologie, Strahlenschutz (Softcover reprint of the original 1st ed. 2003). Springer. Wihler, T. (2012a). Mathematik für Naturwissenschaften: Einführung in die Analysis (1. Aufl.). Bern: UTB GmbH. Wihler, T. (2012b). Mathematik für Naturwissenschaften: Einführung in die Lineare Algebra (1. Aufl.). Bern: UTB GmbH. Fachzeitschriften: Farhood, B., & Ghorbani, M. (2017). Assessment of dose uniformity around high dose rate 192Ir and 60Co stepping sources. Radiological Physics and Technology, 1–10. https://doi.org/10.1007/s12194-017-0418-1 International Journal for Radiation Physics and Chemistry ScienceDirect.com. (o. J.). Abgerufen 30. September 2017, von http://www.sciencedirect.com/journal/international-journal-for-radiation-physics-and-chemistry Lapp, R. E., Andrew, H. L., & Lind, S. C. (1949). Nuclear Radiation Physics. The Journal of Physical and Colloid Chemistry, 53(4), 595–595. https://doi.org/10.1021/j150469a022 Radiation Physics and Chemistry. (o. J.). Abgerufen von https://www.journals.elsevier.com/radiation-physics-and-chemistry

Art der Vermittlung

Berufspraktikum

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Nicht zutreffend

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Beurteilung der Leistungen der/des Studierenden während des Praktikums und Beurteilung eines von der/dem Studierenden verfassten Praktikumsprotokolls über das im Praktikum Gelernten