Software Design

Software Development I

Übung, 4.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Inhalt sind die Grundbegriffe von prozeduraler, vor allem aber objektorientierter Programmierung, zum Beispiel: Elementare Datentypen, Variable und Konstante, Schleifen, Abfragen, Funktionen/Methoden, Objekte und Klassen sowie einfache Datenstrukturen. Verwendung von einfachsten Bibliotheken wie zur Ein- und Ausgabe. Weiters die Verwendung von Tools zur (Compilierung und) Ausführung von Programmen.

Lernergebnisse der LV

Die Absolventin / der Absolvent besitzt grundlegende Kenntnisse über die Prinzipien der Erstellung und Entwicklung von Softwaresystemen, sowie über die Prinzipien von klassischen RDBMS

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Ian Sommerville, Software Engineering, 10th International edition, 2015; Frederick P. Brooks, The Mythical Man-Month, 1995;
Schildt, H. (2014). Java: The complete reference. New York: McGraw-Hill Education.
Kemper A. Eickler A., Datenbanksysteme; Vossen, G., Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme;
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

Übung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

LV-immanenter Prüfungscharakter