Versicherungsmanagement

Rückversicherung und Alternativer Risikotransfer

Integrierte Lehrveranstaltung, 2.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV diskutiert die Rückversicherung als wichtiges Instrument der Risiko- und Kapitalsteuerung in Versicherungen und zeigt konkrete Einsatzmöglichkeiten auf. Dabei soll auch auf Naturkatastrophen und deren Modellierung eingegangen werden.
Die LV ist somit als Ergänzung zur LV Risiko- und Kapitalmanagement zu sehen. Zusätzlich werden Insurance Linked Securities als Alternative zur klassischen Rückversicherung präsentiert.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Rückversicherungsvertragsarten und Auswirkungen auf das Risikoprofil;
[2] Markt für Rückversicherungen; Counterparty-Risiko des Rückversicherers;
[3] Naturgefahren: Überblick, Modellierung und Bewertungsgrundlagen;
[4] Praktischer Ablauf der Beziehung Erst-/Rückversicherer (inkl. Datenaustausch);
[5] Berücksichtigung von bestehenden Rückversicherungsverträgen in der Bilanz und in den Kapitalanforderungen (derzeit z.B. Solvency II);
[6] Alternativer Risikotransfer: Verbriefung von Versicherungsrisiken (inkl. Kosten), Insurance Linked Securities, aktueller Markt für ILS, Einsatzmöglichkeiten für ILS.
Optionale Inhalte können umfassen:
[7] Typische Gestaltung von Rückversicherungsverträgen;
[8] Konsequenzen einer Insolvenz des Erst- oder Rückversicherers;
[9] Mortality Swaps und Mortality-Linked Securities.

Unterrichtssprache optional Englisch.

Lernergebnisse der LV

Absolvent/inn/en kennen die wesentlichen Elemente von Ru¨ckversicherungsvertra¨gen, beherrschen die klassischen und alternativen Ru¨ckversicherungsvertragsarten und sind in der Lage deren Auswirkungen auf das Risikoprofil eines Versicherungsunternehmens zu beurteilen, können die ga¨ngigen Quotierungsverfahren anwenden.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Briys/de Varenne (2001): Insurance: From Underwriting to Derivatives, Wiley. Hallmann et al (2008): Steuerung von Versicherungsunternehmen, Schäffer-Poeschel. Nguyen/Romeike (2013): Versicherungswirtschaftslehre, Springer. Noack et al (2010): 100 Versicherungskennzahlen, cometis. Romeike (2003): Balanced Scorecard in Versicherungen, Gabler. Romeike et al (2008): Risikomanagement im Versicherungsunternehmen, Wiley.
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

2 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

ILV: LV-abschließende Prüfung, dazu immanente Beurteilung im Übungsteil