Versicherungsmanagement

Produktmanagement in der Sachversicherung

Integrierte Lehrveranstaltung, 1.50 ECTS

 

Lehrinhalte

Die LV vermittelt das Verständnis für die Produktgestaltung und die Grundlagen der Prämienkalkulation in der Sachversicherung.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Sachversicherungsprodukte, insb. Feuer, Sturm, Einbruchsdiebstahl, Leitungswasser, Transport, KFz-Versicherung
[2] Vertragskonstruktion: Verständnis von Bonus-Malus Systemen;
Wirkung von Selbstbehalten; Limite; Motivation von Self-Insurance/Self-Protection;
[3] Prämienermittlung; Bedarfsprämie, Kosten, Risikoaufschlag, mehrjährige Prämienkalkulation;
[4] Kalkulation bei Produktbündelung, Cross-Selling, Gesamtkund/inn/enbetrachtung, Beteiligung des Vertriebs am Produkterfolg;
[5] Behandlung von Großschäden, Kumulschäden; vertragliche Aspekte
[6] Moderne aktuarielle Konzepte: z.B. Credibility Ansatz, Clustering, Multivariate Analysen, Neuronale Netze;
[7] Risikoadäquate Preisfestsetzung als wirtschaftliches Steuerungsinstrument

Lernergebnisse der LV

Nach dem Besuch der Lehrveranstaltung können die Absolvent/inn/en grundlegende Prämienkalkulationsmethoden für verschiedene Sachversicherungen unterscheiden und anwenden. Ergänzt wird dieses Wissen durch die Kenntnis des Produktentwicklungsprozesses und der dabei zu berücksichtigenden Faktoren. Die Absolvent/inn/en können ausgewählte Verfahren der multivariaten Datenanalyse beschreiben und deren Nutzen für die Tarifgestaltung einschätzen.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: BDV (hrsg., 2011): Lebensversicherungen und Betriebliche Altersversorgung, VVW. Nguyen/Romeike (2013): Versicherungswirtschaftslehre, Springer. Schwarz (2013): Praxisleitfaden Betriebliche Altersvorsorge, Springer. Wiesemann (2001): Kennzahlen in der Privaten Krankenversicherung. BDV (hrsg., 2010): Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden, VVW. BDV (hrsg., 2013): Schaden- und Leistungsmanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden, VVW. Nguyen/Romeike (2013): Versicherungswirtschaftslehre, Springer.
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

1,5 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

ILV: LV-abschließende Prüfung, dazu immanente Beurteilung im Übungsteil