Versicherungsmanagement

Vertriebssteuerung im Versicherungssektor

Projektarbeit, 3.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Besonders in Zeiten sich ständig ändernder Rahmenbedingungen und neuer Kommunikationstechnologien ist eine proaktive Steuerung des Vertiebs Grundlage für den Erfolg einer Versicherung. Die LV behandelt wesentliche Komponenten einer strategischen und operativen Vertriebssteuerung in einer Versicherung. Neben den funktionalen Aufgaben werden auch die rechtlichen/regulatorischen Rahmenbedingungen erarbeitet.

Die Kerninhalte umfassen:
[1] Vertriebspolitik und Vertriebsorganisation; Multikanalvertrieb;
[2] Vertriebsplanung;
[3] Strategisches vs. Operatives Vertriebscontrolling; Reporting und Benchmarking, Kennzahlen, SOLL-IST Analyse, Steuerungsmaßnahmen;
[4] Anreizsysteme im Vertrieb (ZV, Entlohnung, Provisionen etc.);
[5] Rechtliche Rahmenbedingungen (Konsument/inn/enschutz, Steuerrecht, derzeit IMD II, VersVG etc.) und Einfluss der Regulierung.
[6] Anwendung der Lehrinhalte im Rahmen einer Case Study.
Optionale Inhalte können umfassen:
[7] Beispiele möglicher Probleme in der Vertriebssteuerung;
[8] Vertrieb über das Internet und neue Kommunikationskanäle.

Lernergebnisse der LV

Die Studierenden setzen sich mit den modernen Geschäftsmodellen im Versicherungsvertrieb auseinander, und lernen, die Stärken und Schwächen von Vertriebsmodellen kennen. Sie sind in der Lage zu analysieren, welche unternehmerischen Entscheidungsgrundlagen für die Wahl eines Vertriebsmodells entscheidend sind. Im Laufe der Lehrveranstaltung wird den Studierenden das Wissen vermittelt, auf Basis welcher strategischen Überlegungen Manager von Versicherungen ihre Entscheidungen in Vertriebsfragen treffen. Zentrale Kompetenzen: Analysefähigkeit, Präsentationstechnik, Entscheidungskompetenzen, unternehmerisches Analysefähigkeit für Kunden- und Vertriebsbelange

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher: Benölken et al (2005): Versicherungsvertrieb im Wandel: Schlüsselfaktor: Kundenbeziehungsmanagement, Gabler. Köhne/Lange (2009): Marketing und Vertrieb von Versicherungs- und Finanzprodukten für Privatkunden, VVW.
Fachzeitschriften: -

Art der Vermittlung

3 ECTS Integrierte Lehrveranstaltung

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Module 4; 10

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

PT: immanente Beurteilung, Projektarbeit