Visuelle Kommunikation und Bildmanagement

Fokus: Bild - Video - Grafik

Seminar, 5.00 ECTS

 

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung „fokus: Bild-Grafik-Video“ ist stark praxisorientiert und vermittelt die Umsetzung von bisher gelernten Inhalten. Dabei sollen die Studierenden selbst produzieren, um das theoretische Wissen auch in der Praxis zu erleben. Es gilt, auf der Basis vorangegangener Lehrveranstaltungen die Theorie in reale Projekte umzusetzen. Am Ende der Lehrveranstaltung hat jeder Studierende Visuelles produziert und erfahren, ob das gesetzte Briefing auch zum erwünschten Ziel geführt hat. Somit dient die Lehrveranstaltung auch der Reflexion der eigenen täglichen Arbeit in der Beauftragung von visuellen Produkten. Die Studierenden können so nicht nur ihr Know How ausweiten, sondern auch ihre persönliche Sicht und Denkweise hinsichtlich ihrer täglichen Arbeit sensibilisieren.

Lernergebnisse der LV

Die Absolventin/der Absolvent ist in der Lage, Projekte im praxisbereich Visuelle Kommunikation zu planen und durchzuführen.
Sie / er weiß über Schwierigkeiten im Projektverlauf Bescheid und besitzt Kenntnis über Methoden, die zu einem erfolgreichen Projektabschluss führen.
In der Masterarbeit müssen Studierende nachweisen, dass sie ein selbstgewähltes, möglichst praxis- und/oder berufsnahes Thema unter Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden lösen, präsentieren und vertreten können.

Empfohlene oder verpflichtende Fachliteratur und andere Lernressourcen bzw. –instrumente

Bücher:
Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt. Doktor-, Diplom- und Magisterarbeiten in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Heidelberg9 2002.
Karmasin, Matthias und Ribing, Rainer: Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten. Ein Leitfaden für Haus- und Seminararbeiten, Magisterarbeiten, Diplomarbeiten und Dissertationen. Wien 2006.
Rückriem, Georg [u.a.]: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. Eine praktische Anleitung. Paderborn [u.a.]10 1997.
Fachzeitschriften: yyyyy

Art der Vermittlung

Seminar

Voraussetzungen und Begleitbedingungen

Keine

Prüfungsmethode und Beurteilungskriterien

Seminararbeit: Projektarbeit und Reflexion