ZML - Innovative Lernszenarien

 Das ZML-Team unterstützt Personen und Organisationen bei der Nutzung des Potentials virtueller Räume.

Das Kompetenzzentrum „ZML – Innovative Lernszenarien“ entwickelt Lernszenarien, die in ihrem didaktischen Ansatz und der technischen Umsetzung den Bedürfnissen der BenutzerInnen gerecht werden. Im Kompetenzfeld „E-Learning an der FH JOANNEUM“ unterstützt das Team des ZML Lehrende und Studierende der FH JOANNEUM dabei, flexibel und unabhängig von Ort und Zeit zu lernen.

Bereits ein Fixpunkt ist der "E-Learning Tag" der FH JOANNEUM, der jedes Jahr im September stattfindet, aktuelle E-Learning Themen darstellt und für die Zielgruppen Hochschullehrende, LehrerInnen und TrainerInnen konzipiert ist. Die Didaktisierung und Aufbereitung von Inhalten für webbasierte Lehrveranstaltungen und Trainingskurse ist das „Tagesgeschäft“ des ZML. Das  ZML-Team entwirft innovative Konzepte für Online- und Blended Learning Lernszenarien für verschiedene Zielgruppen und Lerngebiete.

Das „ZML - Innovative Lernszenarien“ bietet qualifizierte Weiterbildung in der Didaktik und Technik webbasierten Lernens für unterschiedliche Zielgruppen in Präsenz-Workshops und Online-Kursen, basierend auf den Konzepten der E-Moderation, an. Das Team des ZML versteht Lernen als sozialen Prozess, vernetzt unterschiedliche Zielgruppen im virtuellen Raum und beobachtet aktuelle Entwicklungen im  Bereich E-Learning im Rahmen nationaler und internationaler Projekte und Kooperationen.