Projekte

Die FH JOANNEUM betreibt in Transferzentren, die den Studiengängen angeschlossen sind, eine lebendige und innovative angewandte Forschung, die für die Mehrung des Wissens sorgt und Erfolg im wirtschaftlichen Wettbewerb gewährleistet.  

Angewandte, innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte helfen nachhaltig den unternehmerischen Erfolg unserer Auftraggeber und Partner sicherzustellen, eingesetzte Förderungsmittel generieren damit volkswirtschaftlichen Nutzen und der weitere Kompetenzaufbau am Studiengang wird unterstützt.  

  • Projekt
  • Projekt
  • Projekt
  • Projekt
  • Projekt

    Projekte - RFID

    RFID-Einsatz im Gesundheitswesen  -    Seit Mitte Juli 2008 bis Ende April 2009 werden an der FH JOANNEUM Ges. m.b.H in Kooperation mit dem LKH – Univ. Klinikum Graz und dem Zentrum für Medizinische Grundlagenforschung zwei Pilotprojekte durchgeführt.    

  • Projekt

    AAL - Ambient Assisted Living

    AAL umfasst Methoden, Konzepte, (elektronische) Systeme, Produkte sowie Dienstleistungen, welche das alltägliche Leben älterer Menschen situationsabhängig und unaufdringlich unterstützen. Nach unserem Verständnis sind die verwendeten Techniken und Technologien nutzerInnenzentriert. Sie sind auf den Menschen ausgerichtet und integrieren sich in dessen direktes Lebensumfeld. Die Technik passt sich folgerichtig an die Bedürfnisse der NutzerInnen an und nicht umgekehrt. Um Kontextinformationen zu teilen, können Technologien im AALUmfeld sinnvollerweise modular und vernetzbar aufgebaut sein, um ein pseudointelligentes Verhalten aufzuweisen.