Organisationstheorie

Detaillierte Beschreibung der Veranstaltung "Organisationstheorie".

1. Studiengangssemester, WS 2010
Typ: iL | SWS: 3.0 | ECTS-Punkte: 4.0 | Gruppenanzahl: 1
Course Unit Code: 090417107

Beschreibung:

In der ILV werden ausgewählte Themenbereiche der Organisationstheorie und der Organisationsgestaltung erarbeitet.

Themen:

Sozialmanagement

–        Theoretische Zugänge

Organisationstheoretische Zugänge

–        Von Arbeitswissenschaft bis Lernende Organisation

Organisationsgestaltung und -veränderung

–        Von Change Management, Leitbildentwicklung bis Qualitätsentwicklung

 

Zielsetzung:
Ziel:
In der LV soll die Kompetenz erworben werden, sich selbst differenziert und distanziert als Mitglied einer Organisation zu verstehen und beobachten zu können, Regeln von Organisationen zu erkennen und zu analysieren, informelle Strukturen von Organisationen zu verstehen, Organisationsdynamiken zu erkennen und darauf gestaltend Einfluss zu nehmen. Die Dynamik von Person, Team, Organisation und Umwelt soll theoretisch und praktisch behandelt werden.

Vorkenntnisse:

Grundverständnis über Organisation aus soziologischer Sicht bzw. über die spezifischen Rahmenbedingungen von Organisationen Sozialer Arbeit (SPO - SWO - NPO).

Organisationsgestaltung als Gestaltung von Systemen/Strukturen und Prozessen.

Lernmethoden:

E-Learning mit einzelnen Aufgaben (Erarbeitung eines Themas, Erstellen eines Posters, Vorbereitung einer Posterpräsentation)

Präsenzlernen: mit Vortrag, Kleingruppenarbeit und einem Posterpräsentationstermin

Bewertung:
60% Posterpräsentation und Zusammenfassung, 40% Organisationsanalyse und Textarbeit

Literatur:

Literaturhinweise:
Abraham, Martin: Günter Büschges (2004): Einführung in die Organisationssoziologie. (3. Auflage) Wiesbaden
Mangler, Wolf-Dieter (2001): Grundlagen und Probleme der Organisation. Arbeitsbuch für Studium und Praxis. Stuttgart
Berthel, Jürgen (2000): Personal-Management. Grundzüge für die Konzeption betrieblicher Personalarbeit (6. Auflage). Stuttgart 
Decker, Albert; Decker, Franz (2002): Organisations- und Personalentwicklung in Sozialbetrieben. Heidelberg und Kröning
Decker, Franz (2000): Unternehmensführung und Organisationsgestaltung im Sozialbetrieb. Erfolgreich arbeiten, organisieren und managen. Starnberg
Gotthart Schwarz; Reinhilde Beck (2002): Personalmanagement. Alling
Kieser, Alfred (Hg.).(1999): Organisationstheorien, Stuttgart.
Kirchler, Erich (Hrsg).(2005): Arbeits- und Organisationspsychologie. München u.a.: Facultas Verlag. S 17-149 (Auszugsweise!) (Kopiervorlage)
Klimecki, Rüdiger; Gmür, Martin (2001): Personalmanagement. 2. Aufl., Stuttgart
Kohlhoff, Ludger (2003): Analyse und Entwicklung von Organisationen im sozialen Sektor. Augsburg: Ziel
Leche, Wolfgang; Krautscheid, Christian, Olejnik, Alfons (2001): Personalentwicklung in Sozialorganisationen. Frankfurt a.Main  
Lotmar, Paula; Tondeur, Edmond (1999): Führen in sozialen Organisationen. Bern, Zürich
Mangler, Wolf-Dieter (2001): Grundlagen und Probleme der Organisation. Arbeitsbuch für Studium und Praxis. Stuttgart
Maelicke, Bernd (Hrsg.).(2004): Personal als Erfolgsfaktor in der Sozialwirtschaft. Baden-Baden
Merchel, Joachim (2006): Sozialmanagment. Weinheim:Juventa
Puch, Hans-Joachim (1994): Organisationen im Sozialbereich. Eine Einführung für soziale Berufe. Freiburg i.Breisgau: Lambertus
Scholz, Christian (2000): Personalmanagement. 5. Aufl., München
Schreyögg, Georg. (2003): Organisation. Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, Wiesbaden: Gabler
Schubert, Herbert (2005): Zur Logik des modernen Managementbegriffs. In: Schubert, Herbert (Hrsg.): Sozialmanagement. Zwischen Wirtschaftlichkeit und fachlichen Zielen. Wiesbden: VS Verlag (2. Auflage). S. 63-86
Stübinger, Mathias; Apfelbacher, Werner; Reiners-Kröncke, Werner (2001): Sozialmanagement 3. Management der Organisationsstrukturen. Köln: Fortis

 

Leiter/in: