Der ORF zu Besuch bei GUK
Foto: FH JOANNEUM

Besondere Gäste zum Tag der Pflege

Isabella Sumerauer / Sandra Jenny Stadler,

Anlässlich des „Tages der Pflege“ am 12. Mai nahm der ORF Steiermark den Studiengang „Gesundheits- und Krankenpflege“ unter die Lupe.

Der 12. Mai - der Tag der Pflege - ist den vielen helfenden Menschen unter uns gewidnmet. Anlässlich dieses Tages kam der ORF Steiermark an die FH JOANNEUM, um herauszufinden, wie der Alltag von Studierenden der Gesundheits- und Krankenpflege aussieht und welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sie erlernen. Von der Wundversorgung, über die Katheterisierung bis hin zum Hygieneservice bei liegenden ZVKs – all diese Tätigkeiten wurden vom ORF-Team genauer unter die Lupe genommen.

Foto: FH JOANNEUM

Als besonderes Highlight konnte das Kamerateam ein „Simulationstraining“ beobachten. Mit dieser modernen Lernform können Studierende in praxisnahen Lernszenarien ihre bereits erworbenen Skills an lebensgroßen Puppen sowie an echten „Schauspielpatient:innen“ anwenden und so ihre Lernziele verfeinern. Hier wurde die Übernahme einer Patientin nach einer Operation geübt. Das Kamerateam bekam einen Einblick in die Vorbereitung eines solchen Trainings und durfte einen Blick hinter die Kulissen in den Kontrollraum werfen, wo Lehrende des Studienganges den Ablauf der Simulation steuern. Die Studierenden gaben in persönlichen Interviews Auskunft über ihre Erfahrungen und Motivationen, diese Ausbildung zu absolvieren – ein spannender Tag für alle Mitwirkenden!

Tipp:

Interesse geweckt? Der Beitrag wurde am 11. Mai um 19 Uhr in Steiermark heute ausgestrahlt.
Hier können Sie ihn nachsehen.