Neues Studium: „Mobile Software Development“
© FH JOANNEUM / Stefan Leitner

Neues Studium: „Mobile Software Development“

Eva-Maria Kienzl,

Studieren oder arbeiten nach der Matura? Diese Frage müssen sich Studierende von „Mobile Software Development“ nicht stellen. Parallel zu den ersten Erfahrungen in der Berufswelt bekommen sie im dualen Bachelor-Studium Wissen zur technischen Informatik vermittelt.

Mobile Software entwickeln. Software Engineering verstehen. Wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen lernen. Web Engineering anwenden. Mobile Roboter programmieren. Das sind einige Aufgaben mit denen sich die Studierenden von „Mobile Software Development“ im Rahmen ihres Studiums befassen. Es werden ihnen dazu alle relevanten Inhalte rund um die mobile Software-Entwicklung vermittelt: von Usability und Accessibility bei mobilen Anwendungen über rechtliche Möglichkeiten und Anforderungen bis hin zur Wichtigkeit der Sicherheitstechnik im Rahmen der App-Entwicklung. Auch Themen rund ums Internet of Things spielen dabei eine Rolle.

Dual studieren bedeutet…
Nach dem Aufbau des Basiswissens im ersten Studienjahr an der Hochschule wechseln sich diese Theoriephase mit Praxisphasen in einem Ausbildungsbetrieb ab. Die Studierenden werden bei der Suche nach einem entsprechenden Ausbildungsbetrieb nicht alleine gelassen, sondern von uns unterstützt. Unternehmen wie BÖHLER Edelstahl GmbH, KNAPP AG oder AVL List GmbH haben dazu bereits eine Absichtserklärung mit der FH JOANNEUM unterschrieben. In diesen und anderen Unternehmen aus der IT-Branche sind die Studierenden tätig.

Und genau funktioniert das so: Die Präsenzzeit an der Hochschule wird ab dem dritten Semester auf zwei Tage in der Woche – Montag und Dienstag an der FH JOANNEUM – begrenzt. Die restliche Zeit gehen die Studierenden einer Teilzeitbeschäftigung nach und können so die vermittelte Theorie direkt in der Praxis anwenden. Ergänzendes E-Learning ermöglicht den stetigen Wissensaustausch zwischen Studierenden, Hochschule und Unternehmen.

Drei unserer Unternehmenspartner erklären im Video, warum sie das Studium unterstützen:

Studium abgeschlossen – was dann?
Die Absolventinnen und Absolventen von „Mobile Software Development“ sind Expertinnen und Experten in der mobilen Softwareentwicklung sowie im Umgang mit Computer- und Netzwerktechnologien. Ob im Bereich der Softwarearchitektur für mobile Lösungen, in der technischen Leitung von Softwareprojekten oder als Webdesignerin beziehungsweise Webdesigner mit Schwerpunkt Usability. Möglichkeiten zur Spezialisierung etwa in den Bereichen IT-Recht oder IT-Sicherheit bieten Master-Studiengänge an der FH JOANNEUM.

Tipp:

Weitere Informationen finden Sie in der Presseaussendung. Außerdem können sich Interessierte über den Studiengang beim Infoabend in Kapfenberg am 25. Jänner 2018 informieren. Das duale Studium steht bei der Veranstaltung „Dual studieren, bedeutet...“ am 8. Februar 2018 im Fokus.