Mag.

Philipp Pexider

 

Portrait

Philipp Hofstätter absolvierte das Bachelor- und Masterstudium der Soziologie sowie das Diplomstudium der Philosophie und promoviert aktuell bei Prof. Dr. Johann Götschl zu wissenschaftsphilosophischen Aspekten von Innovation. Die Grundausrichtung bei seinen Studien waren stets arbeits-, organisations- und managementorientierte Themengebiete.
 
In seiner beruflichen Laufbahn war Philipp Hofstätter als Projekt- und Produktmanager, Startup-Gründer, Trendforscher und Berater internationaler Konzerne tätig. Aktuell agiert er auf selbstständiger Basis als Berater (im Bereich neues Arbeiten und datenbasierte Entscheidungsfindung) sowie als externer Partner des Zukunftsinstituts in Frankfurt/Main bzw. Wien.
 
Sein Arbeits- und Forschungsfokus liegt auf neuen Arten des Managements sowie neuen Entscheidungswegen im unternehmerischen Kontext. Hierzu zählen insbesondere neue Perspektiven auf Kundenbeziehungen und Märkte, agiles Management, Digitalisierung, gesellschaftliche Veränderungsprozesse und datenbasierte Entscheidungen. 
 
 
Mitarbeit an folgenden Publikationen
 
Hands-on digital. Agenda für digitale Kompetenz. Trendstudie, hg. von Zukunftsinstitut, Frankfurt/Main.
 
Lebensstile. Kunden verstehen. Märkte erobern! Trendstudie und Workbook, hg. von Zukunftsinstitut, Frankfurt/Main.
 

 

- Statement: "Das Banken- und Versicherungswesen unterliegt heute einem grundlegenden Wandel. Das birgt nicht nur Risiken, sondern vor allem auch Chancen für all jene, die sich den Herausforderungen stellen und zukunftsträchtige Fähigkeiten entwickeln. Nicht nur aus der Vergangenheit zu lernen, sondern auch die Zukunft zu gestalten - das ist unser Anspruch. Und genau darin liegt das große Potential für unsere Studierenden.“