Sandra Mack

BSc MSc

 

Portrait


Sandra Mack absolvierte das Bachelorstudium der Pflegewissenschaft an der Medizinischen Universität Graz und setzte mit dem Master der Gesundheits- und Pflegewissenschaften in dem Fachschwerpunkt Lehre fort.

Sie absolvierte die Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegeperson an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege in Graz und war anschließend im stationären Akutbereich tätig.

Durch ihre spätere Tätigkeit als APN (Advanced Practice Nurse) mit dem Schwerpunkt Demenz konnte sie sich Expertise in den Themenbereichen Schulung, Beratung und Forschung aneignen. Seit 2018 ist Sandra als Hochschullektorin am Institut für Gesundheits-und Krankenpflege tätig.

Publikationen:

Mack, S., Hahn, S., Palli, C., Findling, T., & Lohrmann, C. (2018). Adaptation of Clinical Practice Guideline Recommendations in Hospitals for People Living With Dementia and Their Caregivers. Worldviews on Evidence-Based Nursing. /doi/abs/10.1111/wvn.12334

Konferenzbeiträge:

2016                    Sandra Mack. Workshop: Praktische Tipps und Maßnahmen für ein demenzsensibleres Krankenhaus. ANDA Pflege Symposium, Sankt Veit im Pongau 06/2016

2016                    Sandra Mack, Thomas Neumann, Reinhold Schmidt. Wenn der Geist schwindet: Alzheimer und andere Demenzformen. Vortragsreihe Pflege und Medizin des Landeskrankenhaus Universitätsklinikums Graz, 10/2016