Jobs

KN 319 19 003: WissenschaftlicheR MitarbeiterIn für Leistungselektronik / DC-DC Converter

Institut für Electronic Engineering in Kapfenberg

 

Aufgabengebiet:
Die Bewerberin / der Bewerber soll an Themen im Bereich der Leistungselektronik auf Basis neuer Wide-Bandgap Halbleiter mit Fokus auf GaN-Transistoren mitwirken. Der Tätigkeitsschwerpunkt des Bewerbers / der Bewerberin wird sich dabei auf die Simulation und das Design von Schaltungen für automobile Anwendungen beziehen. Im konkreten soll im Rahmen der Tätigkeit ein galvanisch isolierter DC-DC Konverter für die Kopplung des 48V Boardnetzes mit dem 12V-Boardnetz entwickelt werden. Die Beschäftigung kann mit der Durchführung einer Masterarbeit kombiniert werden.

Anforderungsprofil:
Ein Studienabschluss auf Bachelorlevel im Bereich Elektrotechnik, Elektronik oder Computer-Engineering mit umfassenden Kenntnissen im Hardwaredesign basierend auf modernen Elektronik-CAD-Tools (Altium-Designer) sowie praktische Erfahrung in der elektronischen Schaltungsentwicklung werden vorausgesetzt. Kenntnisse in moderner Leistungselektronik inklusive Wide Bandgap-Semiconductors und deren Anwendung sind von Vorteil.

Beschäftigungsausmaß: 50 %
Mindestentgelt: € 2.393,4 brutto bei einem 100%igen Beschäftigungsverhältnis (Bei anrechenbarer Berufserfahrung und/oder anrechenbaren Qualifikationen kann eine höhere Entlohnung vorgesehen werden)
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: April 2019, befristet für 6 Monate

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schicken Sie bitte unter Angabe der Kennnummer bis zum 22. März 2019 an:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
z. H. Frau Christine Assel
Alte Poststraße 147
8020 Graz

T: +43 316 5453 8867
E: christine.assel@fh-joanneum.at
https://fh-joanneum.at/hochschule/karriere

Mehr Informationen zum Thema Datenschutz und über die Datenverarbeitung betreffend Ihre Bewerbung finden Sie unter https://www.fh-joanneum.at/hochschule/organisation/service-abteilungen/personal-und-recht/.

Im Sinne unseres Leitbildes der FH JOANNEUM - University of Applied Sciences, welches die Vielfalt von Menschen in Ihren diversen Aspekten wertschätzend zu interpretieren anregt, werden Menschen mit solchen persönlich-vielfältigen Hintergründen nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen wissenschaftliche MitarbeiterInnen:
Abschluss eines facheinschlägigen Hochschulstudiums im Ausmaß von mind. 180 ECTS; Rhetorisch versiertes Auftreten; Befähigung zu fundiertem wissenschaftlichen Arbeiten; gute Englischkenntnisse; Interesse an der Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und innovativen Umfeld.