Jobs

KN 530 19 003: LeiterIn Werkstätte

Institut für „Angewandte Produktionswissenschaften“ in Graz

 

Aufgabengebiet:

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Leitung und Abwicklung FH-interner Fertigungsaufträge sowohl für das Institut für Angewandte Produktionswissenschaften als auch für andere Institute der FH JOANNEUM. Neben der Betreuung von Laborübungen für Studierende und der Unterstützung weiterer Lehrender bei der Durchführung von Übungen übernehmen Sie in F&E- bzw. Industriekooperationsprojekten die Verantwortung für themenspezifische Arbeitspakete.

Anforderungsprofil:

Gesucht wird ein/ Werkmeister/ eine Werkmeisterin aus dem Bereich Maschinenbau oder Metalltechnik mit Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich des Sondermaschinen- bzw. Anlagenbaus und der CNC-Technik. Die Position erfordert Kompetenzen im Bereich der Wissensvermittlung (Arbeit mit Studierenden im Rahmen von Projekten und Übungen), Freude am selbstständigen Arbeiten in einem motivierten Team und die Befähigung zur Lehrlingsausbildung. Erfahrungen in Bau und Betrieb von Anlagen im Bereich Lebensmitteltechnologie oder Biotechnologie sind für die ausgeschriebene Position von besonderem Vorteil.

Beschäftigungsausmaß: 60 %
Mindestentgelt: € 2.815,4 brutto bei einem 100%igen Beschäftigungsverhältnis (Bei anrechenbarer Berufserfahrung und/oder anrechenbarer Qualifikation kann eine höhere Entlohnung vorgesehen werden.)
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: Dezember 2019

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen laden Sie bitte bis zum 22. Oktober 2019 hier hoch:

Kontakt:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
z. H. Frau Mikl, B.A. MA
Alte Poststraße 147
8020 Graz

T: +43 316 5453 8867
https://fh-joanneum.at/hochschule/karriere

Mehr Informationen zum Thema Datenschutz und über die Datenverarbeitung betreffend Ihre Bewerbung finden Sie unter https://www.fh-joanneum.at/hochschule/organisation/service-abteilungen/personal-und-recht/.

Im Sinne unseres Leitbildes der FH JOANNEUM - University of Applied Sciences, welches die Vielfalt von Menschen in Ihren diversen Aspekten wertschätzend zu interpretieren anregt, werden Menschen mit solchen persönlich-vielfältigen Hintergründen nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen.