Jobs

KN 714 20 002 : Studiengangs- und InstitutsleiterIn für den Bachelor-Studiengang „Ergotherapie“ in Bad Gleichenberg

Ergotherapie (Bachelor) in Bad Gleichenberg

 

Der Studiengang Ergotherapie, an welchem insgesamt 12 MitarbeiterInnen beschäftigt sind, die jährlich ca. 80 Studierende am Standort Bad Gleichenberg, unterrichten, ist Teil des Studienangebotes des Departments für Gesundheitsstudien, an welchem insgesamt 113 MitarbeiterInnen tätig sind, die 800 Studierende an den Standorten Graz und Bad Gleichenberg, betreuen. Das Institut Ergotherapie bearbeitet mehrere interdisziplinäre und fachspezifische Forschungs- und Entwicklungsprojekte in Kooperation mit Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen oder im Rahmen von Förderprojekten.

Aufgabengebiet:

Ihr Aufgabengebiet umfasst neben der inhaltlichen Weiterentwicklung, der operativen Organisation und der strategischen Ausrichtung des Fachhochschul-Bakkalaureatsstudienganges „Ergotherapie“ und der Durchführung von Lehrveranstaltungen auch die Akquisition und Umsetzung von anwendungsbezogenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in studiengangsspezifischen Themengebieten im regionalen und überregionalen Umfeld.

Die organisatorische Verantwortung umfasst die Budget- und Ressourcenplanung, die Planung und Durchführung des Studienbetriebes, die Ansprache von BewerberInnen, sowie die Führungsverantwortung gegenüber den MitarbeiterInnen des Studienganges bzw. des Institutes. Darüber hinaus ist die Mitarbeit bei PR-Aktivitäten und die Präsentation des Studienangebotes von besonderer Bedeutung.

Anforderungsprofil:

Wir wenden uns mit dieser Ausschreibung an im Themenbereich „Ergotherapie“ versierte ExpertInnen, die Theorie und Praxis miteinander verbinden können und jedenfalls über eine abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut/Ergotherapeutin verfügen. Wünschenswert ist überdies ein einschlägiger Hochschulabschluss auf Masterniveau bzw. ein PhD- Abschluss. Wir legen Wert auf einen fundierten wissenschaftlichen und didaktischen Hintergrund, eine tragfähige nationale und internationale Vernetzung im Fachbereich sowie interessante Perspektiven für die Zukunft der vertretenen Disziplin. Als LeiterIn des Studiengangs erwarten wir auch entsprechende Führungs- und Organisationskompetenzen.

Beschäftigungsausmaß: 100 %
Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: 01. Juli 2021
Mindestentgelt: € 5.806,7 brutto bei einem 100%igen Beschäftigungsausmaß (Bei anrechenbarer Berufserfahrung und/oder anrechenbaren Qualifikationen kann eine höhere Entlohnung vorgesehen werden)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen laden Sie bitte bis zum 31. Dezember 2020 hier hoch:

Kontakt:

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
z. H. Frau Graovac, B.A. MBA
Alte Poststraße 147
8020 Graz

T: +43 316 5453 8867
E: karriere@fh-joanneum.at

Die FH JOANNEUM Gesellschaft mbH ist bestrebt den Frauenanteil unter den DienstnehmerInnen zu erhöhen, weshalb wir uns mit dieser Ausschreibung insbesondere an qualifizierte Frauen wenden wollen.

Allgemeine Voraussetzungen für StudiengangsleiterInnen: Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion; achtjährige qualifizierte einschlägige Berufspraxis, von der zumindest drei Jahre außerhalb einer Hochschule ausgeübt wurden. Eine Habilitation, Associate-Professur oder FH-Professur kann als Ersatz für die außerhochschulische Berufserfahrung bewertet werden. Nachweis einer entsprechenden pädagogisch-didaktischen und fachlichen Eignung.

Mehr Informationen zum Thema Datenschutz und über die Datenverarbeitung betreffend Ihre Bewerbung finden Sie unter https://www.fh-joanneum.at/hochschule/organisation/service-abteilungen/personal-und-recht/. Im Sinne unseres Leitbildes der FH JOANNEUM - University of Applied Sciences, welches die Vielfalt von Menschen in Ihren diversen Aspekten wertschätzend zu interpretieren anregt, werden Menschen mit solchen persönlich-vielfältigen Hintergründen nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen.