Dipl.-Ing.

Clemens Fischer

 

Portrait

Clemens Fischer wurde nach Beendigung seines Studiums am Institut Industrial Management der FH JOANNEUM-University of Applied Sciences in Kapfenberg als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt. Er forscht an den Digitalisierungsthemen Service Engineering und Industrie 4.0. Erfahrungen hat er bereits in Industrieprojekten sowie bei Dienstleistungs- und Industrieunternehmen in den Verantwortungsbereichen Disposition, Qualitätsmanagement und Marketing gesammelt.


Derzeit arbeitet er in einer Kooperation mit der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung der Donau Universität Krems und dem Institut Industrial Management im Projekt ReDE (Rebound Effects of Digital Environments), sowie dem EU-Projekt CHAIN (Changing SME business by industry 4.0).


Aktuelle Forschungsschwerpunkte:
Service Engineering, Digitalisierung/Industrie 4.0

Publikationen (Stand Dezember 2018):
Richter, Herbert Michael/Brunnhofer, Magdalena/Fischer, Clemens/Tschandl, Martin: Management Roadmap zur Strategiefindung von neuen Services, in: Service Business Development, ISBN 978-3-658-22425-7 , Wiesbaden, 2018, S. 141-165.

Fischer, Clemens/Brunnhofer, Magdalena: Analysis model for further development of services, in: MOTSP 2018: Management of Technology Step to Sustainable Production, Proceedings of 10th International Scientific Conference, ISSN 1848-9591, Primosten/Kroatien, 2018.

Welsh, Dominic/Fischer, Clemens: Social and linguistic change in the era of the digital economy (I4.0), in: Fachhochschule des BFI Wien, BRÜCKEN BAUEN – PERSPEKTIVEN GESTALTEN, Tagungsband, Wien, 2016.