Daniela Grach

MSc

 

Portrait

Ausbildung

1997 Diplomierung zur Diätologin. Diplomarbeit: Die Umsetzung der Gießener Vollwertformel in die Praxis anhand des Leitsatzes “vorwiegend lacto - vegetabile Ernährungsweise”.

2009 - 2012 Masterstudium der "Angewandten Ernährungswissenschaft" an der UMIT, Hall in Tirol. Masterarbeit: Implementierung von ökologischen und ethisch-sozialen Aspekten in der Ernährungsberatung und Gemeinschaftsverpflegung.

Beruflicher Werdegang

04/1998 – 11/1999 Beschäftigung als Diätologin im „Orthopädischen Krankenhaus Theresienhof“ in Frohnleiten/ Steiermark (Karenzvertretung)
06/2000 – 02/2001 Beschäftigung als Diätologin im Kurzentrum der Pensionsversicherungsanstalt für Angestellte, Bad Hofgastein, Salzburg
Freiberufliche Tätigkeit (Vorträge) bei der Pensionsversicherungsanstalt für Arbeiter, Bad Hofgastein
Freiberufliche Tätigkeit: Ernährungsmedizinische Betreuung der Dialysestation in Bad Hofgastein
2001 Freiberufliche Tätigkeit als Diätologin bei der Firma Medicon (Gesundheits- und Wellness-Consulting GmbH, Graz)
2002 -2003 Freiberufliche Tätigkeit als Diätologin bei der Firma MyLine (AENGUS Ernährungskonzepte GmbH)
09/2002 – 07/2007 Dienstverhältnis als Diätologin bei ILE/ LAD, Ernährungsberatung, Landwirtschaftskammer Steiermark (fachliche Mitarbeit bei verschiedenen Ernährungsprojekten der Landwirtschaftskammer Steiermark,Leitung der ARGE Seminarbäuerinnen Steiermark, Koordination von „Leichter Leben", Projekt „Geschmackschule für Kinder“, Presseveranstaltungen u.a.)
seit 08/2007 Lehrende am den Studiengängen "Diätologie" und "Nachhaltiges Lebensmittelmanagement" an der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg und Graz
Zusatzqualifikationen

1991-1993 diplomierte Fastenleiterin (deutsche Fastenakademie)
2005 – 2007 Ausbildung zur Ernährungsspezialberaterin, BM für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
seit 1998 Fortbildungen in den Bereichen: Projektmanagement, Didaktik, Kommunikation, Rhetorik, Gesundheitsprävention, Diätetik, Sensorik u.a.
2007 „LFI-Trainer-Award 2007“ (Steiermark)
Vortragstätigkeit/Lehre

1993-2010 Kursleitung an der Urania Graz
1998 – 2007 Lehrtätigkeit im Bereich Ernährungslehre/Diätetik am BFI Steiermark, WIFI Graz
2003 – 2007 zahlreiche Vorträge, Workshops und Schulungen im Bereich der Erwachsenenbildung (Schwerpunkt Ernährung), LFI-Zertifikatslehrgänge, LehrerInnenfortbildungen u.a.
Projektarbeit

09/2002 – 07/2007 - Projekte im Rahmen der Landwirtschaftskammer Steiermark

ARGE Seminarbäuerinnen Steiermark, „Leichter Leben“, „Geschmackschule für Kinder“ (FGÖ),
Themenprojekte im Rahmen der „Grazer Messe“,
Projekt „Fit im Arbeitsalltag“ für MitarbeiterInnen des AMS-Steiermark, Flughafen Graz-Thalerhof, Finanzamt Graz, BVA u.a.
Mitarbeit beim Projekt „Fit im Job“, Styria Vitalis, Steiermark
seit 2008 - Projekte im Rahmen der FH JOANNEUM:

„Jugend is(s)t berichtend in Bewegung“ (Sparkling Science)
„Jugend is(s)t in Bewegung“ (FGÖ)
„DIAFIT“
„Kulinarium Steiermark“
Projekte mit dem Kindergarten Bad Gleichenberg
Projekt „Schokolade – Genuss – Ernährung“ am Landesmuseum Kärnten
Projekt „Gesundheitswoche der SVA im Hotel Stenitzer“
"Symposium Ernährungsökologie“
relevante wissenschaftliche Vorträge

Hält Brainfood was es verspricht? 27. Ernährungskongress der Diätologen Österreichs. Neuro Nutrition. 12.03.2010, Wien (Austria).
Brainfood – Einfluss der Ernährung auf das Gehirn. 18. Aachener Diätetikfortbildung. 2010, Universitätsklinikum Aachen (Germany).
Implementierung von ökologischen und ethisch-sozialen Aspekten in der Ernährungsberatung und Gemeinschaftsverpflegung. 20. Aachener Diätetikfortbildung. 2012, Universitätsklinikum Aachen (Germany).
relevante Publikationen

Schinagl Ch, Grach D, Fattinger E: Probiotika - eine mögliche Therapie bei Reizdarmsyndrom? Ernährung aktuell. 3/2010.
Fetka B, Grach D, Fattinger E: Isoflavone und ihre Wirkungen bei postmenopausalen Beschwerden mit dem Schwerpunkt auf Arteriosklerose und Osteoporose. Journal Ernährung/Nutrition.10/2010.
Auer A, Grach D, Fattinger E: Muttermilch als Allergen-Überträger. Sinn und Unsinn einer allergen-vermeidenden Diät während der Stillzeit. Vorgehen bei Säuglingen mit Verdacht auf Kuhmilchproteinallergie. Journal Ernährung/Nutrition. 10/2010.
Wieseneder E, Grach D & Grasser, G: Jugend is(s)t in Bewegung. Analyse der Strukturen, Prozesse und Inhalte zum Aufbau von Gesundheitskapazitäten.Tagungsband der 13. ÖGPH- Tagung. 2011
Wissenschaftliche Poster
Rothschedl S, Fluch E. M, Wieseneder E & Grach D: Jugend is(s)t in Bewegung. 5. Steirische Gesundheitskonferenz, 22. Juni 2010, Graz (Austria)
Habacher D, Grach D, Fattinger E: Correlation between the Metabolic Syndrome (MetS) and shift- and nightwork. DIETS Conference IV, 03./04.12.210, Amsterdam (Netherlands)
Schinagl Ch, Grach D, Fattinger E: Probiotics as a possible therapy for Irritable Bowel Syndrome. DIETS Conference IV, 03./04.12.210, Amsterdam (Netherlands)
Habacher D, Grach D, Fattinger E: Die Bedeutung der Ernährungstherapie bei HIV-infizierten Patienten mit hochaktiver antiretroviraler Therapie. 28. Ernährungskongress des Verbandes der Diaetolgen Österreichs. 31.03.2011.-01.04.2011, Wien (Austria)
Wieseneder E, Grach D & Grasser G.: Knowledge exchange and capacity building in a school based program in Southern Austria. Knowledge Exchange in Public Health Conference. 11./12.04.2011, Durham (England)
Grach D, Wieseneder E: Evaluierung und Adaptierung des Verpflegungsangebots sowie des Ernährungsverhaltens der SchülerInnen an steirischen Fachschulen für Land- und Ernährungswirtschaft im Rahmen des Projektes Jugend is(s)t in Bewegung. FH Forschungsforum, 26./27.04.2011, Wien (Austria)
Kleindienst V, Grach D: Auswirkungen der Lebensmitteltransporte auf die CO2-Bilanz und wie Regionalität die Umwelt belastet. Dreiländertagung (AKE) "Ernährung 2011", 26.-28.05.2011, Graz (Austria)
Fink A & Forthuber H, Grach D, Wirnsberger G: Frailty in der Nephrologie. Ernährungsmedizinische Intervention bei frail bzw. pre-frail NTX PatientenInnen mit Niereninsuffizienz an der nephrologischen Ambulanz an der Universitätsklinik Graz. Dreiländertagung (AKE) "Ernährung 2011", 26.-28.05.2011, Graz (Austria)
Girardi E, Grach D: Folsäureanreicherung in Österreich? Der aktuelle Stand der Diskussion zu möglichem Nutzen und Risiko im Vergleich zu den USA und ausgewählten Ländern der EU. Dreiländertagung (AKE) "Ernährung 2011", 26.-28.05.2011, Graz (Austria)
Schaffer M, Grach D: Ernährung bei Kinderwunsch. Möglicher Einfluss von Makronährstoffen und ausgewählten Mikronährstoffen auf die Fertilität. Dreiländertagung (AKE) "Ernährung 2011", 26.-28.05.2011, Graz (Austria)
Kleindienst V, Grach D: Auswirkungen der Lebensmitteltransporte auf die CO2-Bilanz und wie Regionalität die Umwelt belastet. 6. Steierische Gesundheitskonferenz, 04.07.2011, Graz (Austria)
Fassl A, Grach D: Einfluss des sozialen Status auf das Ernährungsverhalten und die Prävalenz von Adipositas. 12. ÖAG Jahrestagung, 30.9.2011-01.10.2011, Seggau (Austria)
Haberl J, Grach D: Use of organically produced food in styrian public and private hospitals. DIETS Conference V, 21./ 22.10.2011, Barcelona (Spain)

Lehrveranstaltungen

Angewandte Ernährungsmedizin (Master, BB)
Wintersemester | Coursecode: L18.2693130 Betriebliche Gesundheitsförderung 1 SWS 1 ECTS Wintersemester | Coursecode: L18.2693129 Praxis und Qualität in der Gesundheitsförderung 2 SWS 5 ECTS Wintersemester | Coursecode: L18.2693128 Nachhaltige Ernährung 1.3 SWS 2 ECTS
Diätologie (Bachelor, VZ)
Wintersemester | Coursecode: B19.0460503 Public Health: Ernährung und Gesellschaft 2 SWS 2 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460601 Begleitseminar Bachelorarbeit 1 SWS 1 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460603 Bachelorprüfung 0 SWS 1 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460602 Bachelorarbeit 0 SWS 7 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460509 Wissenschaftliches Schreiben 1 SWS 2 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460303 Ernährungstherapie und Diätetik 1 7 SWS 8 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460309 Praktikumsreflexion 1 1 SWS 0.5 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460506 Disseminiertes Ernährungsprojekt 3.5 SWS 3.5 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460505 Ethik 1 SWS 1 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460401 Angeleitetes Praktikum und Beratung 2 1 SWS 1 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460208 Ernährungslehre speziell 2.5 SWS 2.5 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460407 Praktikumsreflexion 2 1 SWS 0.5 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460510 Praktikumsreflexion 3 1 SWS 0.5 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460504 Ernährung und Nachhaltigkeit 1 SWS 1 ECTS Sommersemester | Coursecode: B19.0460217 Reflexion der Berufsfeldexploration 1 SWS 0.5 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460102 Berufsfeld Diätologie 2 SWS 3 ECTS Wintersemester | Coursecode: B19.0460507 Medienarbeit und neue Medien 2 SWS 2.5 ECTS