Gerhard Walenta

 

Portrait

1981 Abschluss des Studiums Wirtschaft-Maschinenbau Fachrichtung Fördertechnik an der Technischen Universität Graz,
1982 Eintritt bei den Steirischen Kettenfabriken Pengg-Walenta KG
1984 Leitung der Qualitätssicherung und Einführung eines Qualitätssicherungssystems nach AQAP 4 und AQAP 6
1990 Prokurist der „Steirischen Kettenfabriken KG“ mit den Hauptaufgaben Qualitätssicherung und Produktion sowie Einführung eines Qualitätssicherungssystems nach ISO 9001 für alle Produkte der „Steirischen Kettenfabriken Pengg Walenta KG“
1992 Promotion zum Doktor der montanistischen Wissenschaften
1993 Gründung der „pewag austria GmbH“ (Nachfolgefirma der Steirischen Kettenfabriken) als geschäftsführender Gesellschafter
1997 Prüfung für die Erlangung der Befugnis eines „Ingenieurkonsulenten für Wirtschaftsingenieurwesen im Maschinenbau“.
1999 Ernennung zum Vorstandsmitglied der „pewag Weissenfels Holding AG“ und zum Geschäftsführer der „pewag engineering GmbH“.
Seit 2004 hauptberuflich Lehrender an der FH JOANNEUM Studiengang PTO für die Gegenstände Technisches Zeichnen, Konstruktionslehre und Maschinenelemente, CAD und Fördertechnik
Seit 2004 „Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger“ für den Bereich „Allgemeiner Maschinenbau, Produktion von Seilen, Ketten, Schrauben, Nägel etc. und Fördertechnik
Seit 2006 externer Lehrbeauftragter an der FH der Wirtschaft CAMPUS02 Studiengang Innovationsmanagement für die Gegenstände Entwurfs- und Konstruktionslehre und Algemeiner Maschinenbau
2012 Ernennung zum FH-Professor


Publikationen:

Schwingungsmessungen an hochfesten Hebezeugketten, PEWAG - Information Service, Kapfenberg April 1984
Qualitätssicherung in der Kettenproduktion, Der Wirtschaftsingenieur, Graz Jänner 1985
Frequenzeinfluss bei der Dauerschwingprüfung, PEWAG - Information Service, Kapfenberg März 1985
Verschleißverhalten von hochfesten Hebezeugketten, PEWAG - Information Service, Kapfenberg April 1987
FEM Analyse an Hebezuegketten, PEWAG - Information Service, Kapfenberg Juni 1992
Patente:

1984 Befestigungselement für hochverschleißfeste Förderketten
1990 Kettenverkürzungshaken (XK) für hochfeste Anschlagketten
1996 Hochverschleißfeste Profilstahlkette HEP gemeinsam mit Ing. Franz Fuchs

Fachvorträge:

2008 Vortrag „Material Sciencies and Heat Treatment of Steel“ bei der Firma KITO in Japan
2009 Zweitägiges Seminar über “Materialwissenschaften” beim Ingenieurbüro SALLEGGER in der Oststeiermark