Mario Maierl

BSc MSc

 

Portrait

Mario Maierl lehrt seit 2015 am Studiengang „Biomedizinische Analytik“. Er unterrichtet unter anderem in den Fachgebieten der mikrobiologischen Diagnostik und der molekularbiologischen Methoden in Diagnostik und Forschung.

Berufserfahrung:

Hochschullektor an der FH JOANNEUM am Institut "Biomedizinische Analytik". Lehrtätigkeit in den Studiengängen "Biomedizinische Analytik", "Massenspektrometrie und molekulare Analytik" und "Radiologietechnologie".
Biomedizinischer Analytiker am Institut für Krankenhaushygiene und Mikrobiologie.
Biomedizinischer Analytiker an der FH JOANNEUM in der Forschung am Studiengang "Biomedizinische Analytik". Mitarbeit unter anderem im Forschungsbereich der molekularbiologischen und mikrobiologischen Mechanismen bakterieller Biofilme.
Ausbildung:
Masterstudium "Molekulare Mikrobiologie", Karl-Franzens Universität Graz
Bachelorstudium "Biomedizinische Anaylitk", FH JOANNEUM
Bachelorstudium "Technische Physik", Technische Universität Graz
Publikationen:
Maierl, M., Jörger, M., Rosker, P., and Reisner, A. (2015). In vitro Dynamic Model of a Catheterized Bladder and Biofilm Assay. Bio-Protocol 5, e1381.

Reisner, A., Maierl, M., Jörger, M., Krause, R., Berger, D., Haid, A., Tesic, D., and Zechner, E.L. (2014). Type 1 fimbriae contribute to catheter-associated urinary tract infections caused by Escherichia coli. J. Bacteriol. 196, 931–939.