Markus Lang

BSc MNurs(Hons)

 

Portrait

Porträt:

Ausbildung zum Diplomierten Gesundheits und Krankenpfleger in Graz. Stationen als Krankenpfleger beinhalten Dialyse (Österreich und England). Langjährige internationale Berufserfahrung in Senior Nursing Positionen im Intensivbereich in England (General Intensive Care, Royal Sussex County Hospital) und New Zealand (Nurse Educator, Department of Critical Care Medicine, Auckland City Hospital).

BSc in Professional Clinical Practice an der University of Brighton und Master of Nursing, MNurs (First Class Honours) an der University of Auckland.

Pflegerische Interessensgebiete: nursing in acute care, simulation training, human factors, quality management in health care, health promotion.

 Mitarbeit in folgenden Projekten:

“Target CLAB Zero” Central Line Associated Bacteraemia, National collaborative in Zusammenarbeit mit dem Institute of Healthcare Improvement (IHI Boston Massachusetts). Qualitätsprojekt zur Infektionsratenreduktion bei Zentral-Venösen Kathetern auf Intensivstationen, Auckland 2010-2014

Pressure Injury (PI) Prevention, Qualitätssicherungsprojekt zur Dekubitusvorbeugung in Spitalspatienten, Auckland Disctrict Healthboard 2014

Improving Clinical Handover Project, Patientensicherheitsprojekt zur Verbesserung, Formalisierung und Standardisierung von “Responsibility of care” Prozessen und Übergabeprozessen in acute care settings, Auckland District Healthboard, 2012-2013

Hand Hygiene New Zealand Programme (National Quality Improvement Programme) der Health Quality and Safety Commission New Zealand. Qualtitätsprojekt zur Infektionsverhütung durch Implementierung, Verbesserung und Kontrolle von Händehygiene im Krankenhaus. Auckland District Healthboard, 2010-2015

Introducing smoking cessation in critical care, Improving Government National Health Target Compliance für “Better help for smokers to quit “, Qualitätsprojekt zur Gesundheitsförderung, Auckland District Healthboard, 2012-2015.

Redesign of the Auckland District Healthboard (ADHB) Preceptor Programme, Projekt zur Neugestaltung der Prezeptorenausbildung im Zusammenhang des Nursing Entry to Practice (NETP) Programms des Ministry of Health, Auckland District Healthboard, 2012-2014 (Nominiert für “Excellence in the Workplace Award”, Healthcare Excellence Awards ADHB 2014)

LEAD User Innovationsprojekt "Neue Ambulanz" Barmherzige Brüder Wien 2019

Auszeichnungen:

Healthcare Excellence Award for Clinical Excellence Auckland District Health Board 2012 „Target CLAB Zero“

Publikationen:

Atherton, S., Garland, S., Lang, M. (2014). Raising the option of tissue donation in the Department of Critical Care Medicine, Auckland City Hospital. Critical Comment, New Zealand College of Critical Care Nurses; December. https://www.nzno.org.nz/groups/colleges_sections/colleges/new_zealand_college_of_critical_care_nurses/newsletter

Lang, M.,Waterworth, S., O’Brien,A.(2015). What are the factors that influence the delivery of smoking cessation advice in criticical care environments. Nursing in Critical Care https://doi.org/10.1111/nicc.12190

Lang, M., Pfeilstecher, M., Prause, G. (2018). "Integration von QCPR-Software im Rahmen der Ersten Hilfe Lehrveranstaltung im Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege." Abstractband - 9. Kongress der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin. http://www.agn.science/journal/index.php/kongress2018/article/view/18

Lang, M., Prause, G. (2020)."Entwicklung von technischen und nicht-technischen Fähigkeiten Studierender in der Lehrveranstaltung Erste Hilfe im Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege." Abstractband - 10. Kongress der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin. (verschoben auf 2021 aufgrund COVID)

Lang, M., Pfeilstecher, M.(2020)."Hands-on Award 2020". CPR-Training am Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege. Abstractband-10. Kongress der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin. (verschoben auf 2021 aufgrund COVID)

Richter, D., Lang, M., Pfeilstecher, M.(2020). Die Anwesenheit von Angehörigen während der CPR in Notaufnahmen- eine Literaturübersicht. Abstractband-10. Kongress der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin. (verschoben auf 2021 aufgrund COVID)

 

Konferenzbeiträge/Fachvorträge:

Innovations in Nursing Education in the Department of Critical Care Medicine (DCCM) & Surgical High Dependency Unit (SHDU). ANZICS New Zealand Regional Conference Taupo, Posterpräsentation,April 2011

What are the factors that influence the delivery of smoking cessation advice in critical care environments? Critical Care Nurse Educator Forum, Auckland, Vortrag,August 2014

Raising the option of tissue donation in the Department of Critical Care Medicine. National Organ Donation Link Nurse Workshop. Auckland,Vortrag,November 2014

Introducing smoking cessation in critical care/Factors that influence smoking cessation advice in critical care. Smokefree Nurses Aoteroa Symposium, Vortrag, Auckland March 2015

“In Situ Simulation” Bundesarbeitsgemeinschaft Pflegepädagogik ÖGKV Edu-Care-Camp Graz, Vortrag, Jänner 2016

“Herausforderungen in der Pflege” Vortrag Generalversammlung RaiKa Mautern, Vortrag,April 2018

Umsetzung von Simulationstraining in der Pflegeausbildung, vom Gedanken zur Umsetzung. Pflege im Wandel – Herausforderungen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung. Simulations Netzwerk Ordensklinikum Linz, Vortrag,November 2018

„Healthcare education system and public health issues in Austria“ Sahlgrenska Academy Certificate of International Merits Series, Gothenburg, Vortrag, November 2018

"E-didactics und Resilienz: Erfahrungen, Perspektiven und Ergebnisse" Bundesarbeitsgemeinschaft Pflegepädagogik ÖGKV, Edu-Care-Camp Kufstein, Vortrag, Jänner 2020

"Gesundheitsförderung und Multiprofessionalität: Meinungen Studierender der Gesundheits- und Krankenpflege zur Gesundheitsförderung und Voraussetzungen zur multiprofessionellen Umsetzung in der Primärversorgung." Preconference ÖGPH Tagung, Posterpräsentation,Mai 2020,(verschoben auf November, COVID)