Mag.Dr.

Reingard Riener-Hofer

 

Portrait

Portrait

Mag. Dr. Reingard Riener-Hofer ist seit 1994 in der juristischen Forschung und Lehre tätig. Ihr Schwerpunkt liegt im Öffentlichen Recht, dem sie sich auch in ihrer Dissertation (Rechtsbereinigung und ihre Entwicklung in Österreich, Wissenschaftliche Schriftenreihe Verlag Österreich, 2001, Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Bernd-Christian Funk ) widmete. Auf Grund ihrer Tätigkeit als Institutsleiterin und Key Researcherin des Ludwig Boltzmann Instituts für Klinisch-Forensische Bildgebung in Graz gehören sowohl das forensische Medizinrecht als auch juristische Fragestellungen der interdisziplinären klinisch-forensischen Forschung zu ihren Spezialgebieten. Neben der Durchführung juristischer Studien in diesem Bereich sowie der Konzeption, Einwerbung und Leitung nationaler und internationaler Drittmittelprojekten ist ihr die Vernetzung im akademischen Bereich bzw. der interinstitutionelle Aufbau von Kooperationen auf nationaler/internationaler Ebene ein besonderes Anliegen.

 

Frau Dr. Riener-Hofer unterrichtet seit 2005 an der FH JOANNEUM. 2008 erfolgte ihre Eintragung in die Liste der Mediatoren des Bundesministeriums für Justiz. Seit 2017 ist sie als Aufsichtsrätin tätig.