FH-Prof. DI Dr.

Rüdiger Rudolf

 

Portrait

Rüdiger Rudolf, geboren am 28.1.1968 in Judenburg/Steiermark absolvierte an der Technischen Universität Graz das Studium der „Technischen Mathematik“ mit dem Studienzweig „Informations- und Datenverarbeitung“. Das Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften an der TU Graz schloss er 1993 mit Auszeichnung (Dissertation: „Monge Properties and Their Recognition“) ab. 

Während und nach dem Doktoratsstudium arbeitete er als Assistent am Institut für Mathematik B an der TU Graz und war auch Mitarbeiter im Spezialforschungsbereich „Optimierung und Kontrolle“ von 1991-1998. Seit 1996 ist er bereits als Lehrbeauftragter für Mathematik an der FH JOANNEUM tätig, wohin er 1998 als hauptberuflich Lehrender an den (damaligen) Studiengang „Bauplanung und Baumanagement“ wechselte. Von 2000-2011 war er auch Fachbereichskoordinator für „Mathematik/Physik“ an der FH JOANNEUM.  

Herr Rudolf deckt Lehrveranstaltungen im Bereich Mathematik, Statistik und Informatik ab, seine wissenschaftlichen Interessen gelten der Diskreten Optimierung. In diesem Rahmen fallen zahlreiche Publikationen, Vorträge auf internationalen Konferenzen, Referee-Tätigkeiten für internationale Fachzeitschriften und längere Forschungsaufenthalte am Institut National de Recherche en Informatique et en Automatique (INRIA) in Rocquencourt, Frankreich.